Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 21. August 2019

Ligen bestätigen Vorabmeldung: Sechs Regelanpassungen in DEL und DEL2 sollen Spielablauf beschleunigen und Sicherheit erhöhen

Hauptschiedsrichter Stephan Bauer.
Foto: City-Press

Zur Saison 2019/20 werden in den Profiligen DEL und DEL2 sechs Regeln angepasst. Damit bestätigten beide Ligen am Mittwochvormittag eine Vorabmeldung der Eishockey NEWS und diverser weiterer Medien vom 1. August 2019, die bereits über fünf der sechs Änderungen berichtet hatten - mit Ausnahme der Neuerung im Bereich verletzter Spieler auf der Strafbank. Sämtliche Änderungen der Regeln gelten der Beschleunigung des Spielablaufs oder der Sicherheit der Spieler. Alle Teams werden von Lars Brüggemann, Leiter des DEL-Schiedsrichterwesens, sowie Werner Haas, Schiedsrichterbeauftragter der DEL2, zu den Änderungen geschult.

René Rudorisch, Geschäftsführer der DEL2, erklärt den gleichzeitigen Schritt beider Ligen: "Als DEL2 ist es uns wichtig, den Spielbetrieb in der zweithöchsten Profiliga auch beim Regelwerk an die DEL und die Änderungen über den DEB-Schiedsrichterausschuss anzupassen und damit den Sport gleichmäßig abzubilden. Aus diesem Grund gelten die Änderungen auch für den Bereich der DEL2." Durch die Anpassungen können die Regeln vom Regelwerk der IIHF abweichen. Sämtliche neuen Regeln wurden mit den 14 DEL-Clubs abgestimmt. Nachfolgend finden Sie die Änderungen in der Übersicht.

Die Regeln in der Übersicht: (6 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Der ERC Ingolstadt (PENNY DEL) hat Marvin Feigl lizenziert. Der 18-jährige Angreifer spielt seit dem Lockdown für den Nachwuchs via Förderlizenz für den HC Landsberg in der Oberliga. Nach dem dortigen Saisonende wird er zu seinem Heimatverein zurückkehren und mit dem Erstligateam trainieren.
  • vor 12 Stunden
  • Kai Schmitz verlängert bei den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord) als Kapitän und Sportlicher Leiter in Personalunion. Seit nunmehr 13 Spielzeiten verteidigt der 35-Jährige für die Saale Bulls, sammelte in 522 Partien bislang 50 Tore und 249 Scorer-Punkte.
  • gestern
  • Die Nürnberg Ice Tigers müssen vorübergehend auf Chris Brown verzichten. Der 30-jährige US-Amerikaner hat sich beim Auswärtsspiel in Mannheim eine Oberkörperverletzung zugezogen und wird je nach Heilungsverlauf ungefähr zwei bis vier Wochen ausfallen.
  • vor 2 Tagen
  • Die Kassel Huskies haben Verteidiger Dustin Reich (19) aus der Red Bull Hockey Akademie mit einem DEL2-Fördervertrag ausgestattet. Zudem wurde U20-Goalie Jan-Ole Thomsen lizenziert und Lasse Bödefeld, Tim-Lucca Krüger sowie Sebastian Christmann aus Herford erhalten eine Förderlizenz für die Huskies.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund einer Operation an der Hand ist für Fabio Pfohl von den Grizzlys Wolfsburg (PENNY DEL) die Saison wohl vorzeitig beendet. In der Spielzeit 2020/21 bestritt der 25-jährige Angreifer bis dato 17 Partien (ein Tor, sechs Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige