Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 7. November 2019

Die besten Sprüche der Woche Petri Kujala: „Die ersten zehn Minuten im zweiten Drittel waren von uns ein Halloween-Spiel, ziemlich gruselig“

Bayreuths Trainer Petri Kujala war – leider – in Halloween-Stimmung.
Foto: imago images/Kessler-Sportfotografie

Die besten Zitate der Woche gehen 2019/20 in die vierte Runde. In der aktuellen Ausgabe haben wir unter anderem die 18 unten aufgeführten Sprüche untergebracht. Dabei kommt in der DEL2 der Bayreuther Trainer Petri Kujala zu Wort und vergleicht die Spielweise seines Teams mit Halloween, der Ravensburger Coach Tomek Valtonen hat keine Lust mehr auf Hawaii-Hockey und Bad Nauheims Bandenchef Christof Kreutzer reibt sich nach dem ersten Treffer von Steve Slaton im 151. Spiel wohl immer noch die Augen.

In der DEL braucht Ingolstadts Trainer Doug Shedden schnell einen Bourbon, in der Kabine der Panther sorgt Jerry D'Amigo derweil für Partystimmung. Der Kölner Coach Mike Stewart bemängelt die Schlägerhaltung von Hoffnungsträger Jon Matsumoto und Krefelds Daniel Pietta hat für so manche Vorwürfe nur ein müdes Lächeln übrig.

Die besten Sprüche der Woche (18 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Goalie Olivier Roy wird den Augsburger Panthern aufgrund einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich zwei bis drei Wochen (und damit kürzer als befürchtet) nicht zur Verfügung stehen. Roy musste am Dienstag im CHL-Spiel in Biel (1:2 n.V.) kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit das Eis verlassen.
  • vor 2 Stunden
  • Das DEL2-Spiel zwischen den Tölzer Löwen und den Heilbronner Falken am 22. Dezember wurde von 18:30 Uhr auf 16:00 Uhr vorverlegt.
  • vor 5 Stunden
  • Moritz Seider erzielte beim 4:3-Sieg seiner Grand Rapids Griffins gegen San Antonio Rampage in seinem 18. AHL-Spiel seinen ersten Treffer. Der 18-jährige Verteidiger, der zudem noch einen Assist lieferte, traf zum zwischenzeitlichen 4:2.
  • vor 6 Stunden
  • Das Spiel der Oberliga Süd zwischen dem ERC Sonthofen und den Selber Wölfen am 1. Dezember wurde von 18:00 Uhr auf 16:00 Uhr vorverlegt. An diesem Sonntag hält der ERC Sonthofen seinen Familientag ab.
  • vor 21 Stunden
  • Der EHC Red Bull muss fünf bis sechs Wochen auf Danny aus den Birken verzichten. Der Nationalkeeper zog sich vor dem CHL-Rückspiel gegen Minsk am Mittwoch eine Beinverletzung zu und muss operiert werden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige