Anzeige
Anzeige
Sonntag, 10. November 2019

Nummer 41 unterm Hallendach Emotionaler Abend in Straubing: Sieben Trew-Treffer zum Abschied, Turniersieg für Elfring

Billy Trew.
Foto: Harry Schindler

Über 2.600 Zuschauer waren am Samstagabend an den Pulverturm gekommen, um die Verabschiedung der Straubinger Eishockey-Legende schlechthin mitzuerleben: Billy Trew. Und die emotionalsten Momente standen schon vor dem eigentlich Abschieds-Turnier an. Nicht wenige im Stadion und auf dem Eis mussten ein paar Tränen verdrücken, als Trew vor versammelter Kulisse im Halbdunkel des Eisstadions am Pulverturm die große Abschiedsbühne betrat und sein Wort an die Fans richtete, die ihn mit Sprechchören und Standing Ovations willkommen hießen. Bewegt waren, als Billy Trew seine Worte an seine auf dem Eis versammelte Familie richtete, nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Spieler aller vier Teams, die bereits auf dem Eis sozusagen als Ehrengarde versammelt waren. Trews Banner fand ohne Zwischenfälle den Weg unters Stadiondach – wo es nun seinen Ehrenplatz eingenommen hat.

Und auch wenn der Sport am Samstag nicht unbedingt im Vordergrund stand, ließ Trew es sich nicht nehmen, schon vor den Partien noch einmal eine Kampfansage an alle Teilnehmer zu richten. „Ich will gewinnen“, verkündete der 45-Jährige über das Stadionmikrofon. Am Ende traf Trew in allen vier Partien, startete mit einem Hattrick und war mit insgesamt sieben (!) Toren der beste Torjäger des Abends – doch den Turniersieg holte sich sein langjähriger Team- und Weggefährte Calvin Elfring, dessen Banner mit der Nummer 24 ebenfalls unter dem Straubinger Hallendach seinen Platz hat. „Wir haben gewettet, dass das Banner des Verlierers wieder heruntergeholt wird“, scherzte Elfring, als seine Mannschaft das Finale mit 4:2 für sich entschied.

Nun, es scheint eher unwahrscheinlich, dass die Nummer 41 nach nur einem Abend wieder auf den Boden zurückgeholt wird. Dass die beiden langjährigen Freunde Elfring und Trew im Duell um den Turniersieg aber durchaus ernst machten, zeigten schon die beiden Halbfinalspiele. Dort setzte sich das Trew-Team mit 6:5 nach Penalty-Schießen gegen das "Team Straubing" durch, die Elfring-Auswahl bezwang das "Team Landshut" mit 6:4. Den dritten Platz sicherten sich letztendlich die Landshuter, die das Spiel um Platz drei mit 7:3 (Hattrick Markus Welz) für sich entscheiden konnten.

Sebastian Groß

Die Statistik zu den Turnierspielen (4 Einträge)

 

Die Bilder vom Trew-Abschiedsturnier (14 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Der Deutsch-Amerikaner Michael Bitzer hat seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Dies gab der DEL2-Club am Mittwoch bekannt. Bitzer wird demnach, wie schon in der Vorsaison, das Torhütergespann mit Mark Arnsperger bilden.
  • vor 11 Stunden
  • Die EXA IceFighters Leipzig haben den Abgang von Janik Langer vermeldet. Der 21-jährige Verteidiger war zwei Jahre für den Nord-Oberligisten, der aktuell noch keine Lizenz für die neue Saison besitzt, aktiv und kam zu 71 Einsätzen (zwei Tore, sieben Assists).
  • vor 12 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt bestätigen den Verbleib von Torhüter Patrick Klein (Eishockey NEWS berichtete vorab). Der 26-Jährige spielt seit 2019 für die Mainhessen und absolvierte in der letzten Saison 30 Partien (Fangquote 90,5 Prozent, 2,82 Gegentore pro Spiel).
  • vor 15 Stunden
  • Die Düsseldorfer EG hat bekannt gegeben, dass sie mit Co-Trainer Thomas Dolak schon vor längerer Zeit einen Vertrag bis 2022 geschlossen hat. Der 41-jährige Ex-DEL-Profi (870 Partien, 448 Scorer-Punkte) war im März 2019 zum Assistenztrainer von Head Coach Harold Kreis befördert worden.
  • vor 17 Stunden
  • Stürmer Justin Unger (21) bleibt bei Neu-Oberligist Herford. In 42 Spielen kam er vergangene Saison auf fünf Tore und sieben Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige