Anzeige
Anzeige
Freitag, 29. November 2019

Planungssicherheit für Oberligisten Trainer Danny Albrecht verlängert beim Herner EV bis zum Ende der Saison 2021/22

Trainer Danny Albrecht setzt seine bis dato sehr erfolgreiche Arbeit beim Herner EV bis 2022 fort.

Foto: Herner EV

Danny Albrecht bleibt bis 2022 Cheftrainer des Herner EV. Wie der Nord-Oberligist am Freitag mitteilte, hat der 34-Jährige seinen Vertrag beim HEV frühzeitig verlängert. Der ehemalige Angreifer hatte die Mannschaft aufgrund der Erkrankung des ursprünglichen Trainers Herbert Hohenberger kurz vor dem Start der Saison 2018/19 übernommen.

„Das Arbeiten mit Danny macht großen Spaß und ist sehr angenehm. Wir haben die gleichen Vorstellungen von dem, wie es in der Zukunft hier weiterlaufen soll. Aus diesem Grund sind wir uns auch sehr schnell einig geworden“, erklärt HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert.

„Ich bin dankbar dafür, dass der HEV mir die Chance gegeben hat, als noch junger Trainer diese Mannschaft zu übernehmen. Wir gehen den Weg nun gemeinsam weiter und wollen uns von Tag zu Tag ein bisschen verbessern und weiterentwickeln. Und zwar immer weiter nach vorne“, sagt Albrecht, der während seiner aktiven Karriere unter anderem 417 Zweit- und 263 Oberligaspiele bestritt. In der vergangenen Saison erreichte Albrecht mit dem HEV das Halbfinale der Oberliga-Playoffs. In der Spielzeit 2019/20 liegt das Team vom Gysenberg nach 17 Spieltagen auf Rang zwei der Oberliga Nord.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 9 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 17 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige