Anzeige
Anzeige
Montag, 2. Dezember 2019

Neues Engagement in der DEL Suche von Felix Schütz hat ein Ende: Nationalspieler unterschreibt bei den Straubing Tigers bis Ende Dezember

Angreifer Felix Schütz beim Deutschland Cup 2019 in Krefeld.
Foto: City-Press

Die Straubing Tigers (DEL) haben zeitnah auf den verletzungsbedingten Ausfall von Stürmer Antoine Laganière (Unterkörper, vier Wochen) reagiert und mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Felix Schütz verpflichtet. „Felix hat sich zu Saisonbeginn in Straubing fit gehalten und mit dem Team trainiert. Daher kennt er seine Mitspieler, die Trainer und das Umfeld bereits, was seine Integration in die Mannschaft erleichtert", so Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham über die Verpflichtung des gebürtigen Erdingers.

Schütz (32) erhält bei den Tigers einen Vertrag bis Ende Dezember, wird am morgigen Dienstag in Straubing erwartet und soll bereits am kommenden Wochenende bei den Partien gegen Nürnberg und Düsseldorf zum Einsatz kommen. 2019/20 absolvierte Schütz vor dem Deutschland Cup in Krefeld (drei Spiele, ein Treffer gegen Russland, minus 2) lediglich sechs Partien in der SHL für IK Oskarshamn (zwei Vorlagen, minus 2).

Schütz gewann mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschft Silber bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang. Außerdem war der kreative Linksschütze bereits bei den DEL-Clubs Ingolstadt, Köln und München unter Vertrag sowie international in der American Hockey League (Portland Pirates), der höchsten schwedischen Spielklasse SHL (Rögle BK und eben zuletzt in Oskarshamn) sowie der KHL (Admiral Wladiwostok, Avangard Omsk, Dinamo Riga und Torpedo Nizhny Novgorod) aktiv. Seine zahlreichen, auch internationalen Clubwechsel bescherten ihm das Image eines Wandervogels.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Trainer Franz Sturm wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den EV Lindau Islanders nicht verlängern. Wie der Süd-Oberligist mitteilte, will sich der 57-jährige Österreicher aus persönlichen Gründen verändern. Sturm ist seit Oktober 2019 Trainer des EVL.
  • vor 19 Stunden
  • Angreifer Igor Bacek hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians um ein Jahr verlängert und geht damit in seine vierte Saison für den Nord-Oberligisten. In der Spielzeit 2019/20 kam der 34-jährige Deutsch-Slowake bisher zu 33 Einsätzen (zwölf Tore, 24 Assists) für die Niedersachsen.
  • gestern
  • Marcel Weise von den TecArt Black Dragons Erfurt (Oberliga Nord) wird nach der Saison seine aktive Karriere beenden. Der gebürtige Erfurter bestritt über 500 Partien für seinen Heimatverein. In der laufenden Spielzeit kommt der 34-jährige Angreifer bis dato zu 39 Einsätzen (zwei Tore, elf Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Philip Kuschel (Lausitzer Füchse) wurde am 16.02.2020 vom Hauptschiedsrichter wegen eines Checks gegen das Knie mit einer großen plus Spieldauerdisziplinarstrafe belegt. Der Disziplinarausschuss hält die Sperre von einem Spiel in Verbindung mit einer Geldstrafe für angemessen.
  • vor 3 Tagen
  • Die Schwenninger und Ilpo Kauhanen beenden die Zusammenarbeit zum Saisonende. Kauhanen war fünf Jahre Torwarttrainer bei den Wild Wings.
  • [mehr]

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige