Anzeige
Anzeige
Montag, 2. Dezember 2019

Neues Engagement in der DEL Suche von Felix Schütz hat ein Ende: Nationalspieler unterschreibt bei den Straubing Tigers bis Ende Dezember

Angreifer Felix Schütz beim Deutschland Cup 2019 in Krefeld.
Foto: City-Press

Die Straubing Tigers (DEL) haben zeitnah auf den verletzungsbedingten Ausfall von Stürmer Antoine Laganière (Unterkörper, vier Wochen) reagiert und mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Felix Schütz verpflichtet. „Felix hat sich zu Saisonbeginn in Straubing fit gehalten und mit dem Team trainiert. Daher kennt er seine Mitspieler, die Trainer und das Umfeld bereits, was seine Integration in die Mannschaft erleichtert", so Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham über die Verpflichtung des gebürtigen Erdingers.

Schütz (32) erhält bei den Tigers einen Vertrag bis Ende Dezember, wird am morgigen Dienstag in Straubing erwartet und soll bereits am kommenden Wochenende bei den Partien gegen Nürnberg und Düsseldorf zum Einsatz kommen. 2019/20 absolvierte Schütz vor dem Deutschland Cup in Krefeld (drei Spiele, ein Treffer gegen Russland, minus 2) lediglich sechs Partien in der SHL für IK Oskarshamn (zwei Vorlagen, minus 2).

Schütz gewann mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschft Silber bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang. Außerdem war der kreative Linksschütze bereits bei den DEL-Clubs Ingolstadt, Köln und München unter Vertrag sowie international in der American Hockey League (Portland Pirates), der höchsten schwedischen Spielklasse SHL (Rögle BK und eben zuletzt in Oskarshamn) sowie der KHL (Admiral Wladiwostok, Avangard Omsk, Dinamo Riga und Torpedo Nizhny Novgorod) aktiv. Seine zahlreichen, auch internationalen Clubwechsel bescherten ihm das Image eines Wandervogels.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 26 Minuten
  • AHL am Samstag: Flügelstürmer Tom Kühnhackl (27) bereitet bei der 2:5-Niederlage seiner Bridgeport Sound Tigers in Syracuse das zwischenzeitliche 2:3 vor und verzeichnet damit seinen ersten Scorer-Punkt der laufenden Saison, geht allerdings mit einer Plus/Minus-Bilanz von -2 aus der Partie.
  • gestern
  • Tom Kühnhackl blieb bei seinem Debüt für die Bridgeport Sound Tigers am Freitag in Utica (5:4 n.P.) punktlos. Die New York Islanders hatten ihn nach Verletzungspause in die AHL geschickt, um Spielpraxis zu sammeln.
  • gestern
  • Die Thomas Sabo Ice Tigers (DEL) müssen in den kommenden zwei Monaten auf Angreifer Joachim Ramoser verzichten. Der 24-jährige Italiener mit deutschem Pass, der in der Spielzeit 2019/20 bisher 16 Spiele (vier Tore, zwei Assists) bestritt, hat sich eine Schulterverletzung zugezogen.
  • vor 2 Tagen
  • Die San Jose Sharks haben Lean Bergmann wieder aus der AHL in den NHL-Kader berufen. Bergmann erzielte bisher fünf Tore und sechs Vorlagen für die San Jose Barracuda. In bisher acht NHL-Spielen kommt er auf eine Vorlage.
  • vor 2 Tagen
  • Die Ravensburg Towerstars aus der DEL2 müssen sechs bis acht Wochen lang ohne Stürmer Thomas Merl auskommen. Der 27-Jährige, der in 21 Spielen fünf Punkte (zwei Tore, drei Assists) sammelte, fällt mit einer Unterkörperverletzung aus.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige