Anzeige
Anzeige
Freitag, 21. Februar 2020

Panther vergeben 3:1-Führung Hattrick in Augsburg: Leo Pföderl schießt Eisbären Berlin zu fünftem Sieg in Serie

Leo Pföderl bejubelt seinen Treffer zum 4:3 in Augsburg. Er war mit einem Hattrick der Matchwinner für die EIsbären.

Foto: imago images/Hübner

Die Augsburger Panther haben es am Donnerstag im vorgezogenen Spiel des 47. Spieltags verpasst, weitere Punkte im Kampf um einen Playoff-Platz einzufahren. Die Panther verloren trotz zwischenzeitlicher 3:1-Führung gegen die Eisbären Berlin mit 3:5. Leo Pföderl war mit einem Hattrick der Matchwinner für die Eisbären, die acht der letzten neun Spiele gewonnen haben, darunter fünf in Serie.

Für die Panther war es die dritte Niederlage in Serie, sie haben aber weiterhin zehn Punkte Vorsprung vor den seit 16 Spielen sieglosen Kölner Haien, die auf Rang elf liegen. Die Eisbären machten einen weiteren Schritt in Richtung Heimrecht im Viertelfinale. Aktuell haben sie als Vierter bereits elf Punkte Vorsprung auf die Düsseldorfer EG, die allerdings in den Freitagsspielen – ebenso wie Köln im unteren Tabellendrittel – verkürzen könnte.

Augsburg gelang durch einen Doppelschag von Adam Payerl (10., 13.) eine frühe 2:0-Führung, Marcel Noebels sorgte – nach perfektem Pass von John Ramage – nur eine Minute später für den Anschluss. Im zweiten Drittel baute Drew LeBlanc (28.) die Führung per Alleingang in Unterzahl wieder auf zwei Tore aus. Diese hielt aber nicht lange. Denn Ryan McKiernan (31.) und Leo Pföderl (34.) besorgten nur wenige Minuten später den Ausgleich. Pföderl machte im Schlussdrittel mit seinen weiteren beiden Toren (51., 55.) – darunter seinem allerersten Powerplay-Treffer im Trikot der Eisbären – den Hattrick und den Sieg für seine Mannschaft perfekt.

„Vielleicht war heute ein bisschen Glück dabei, aber ich glaube, wir haben ein gutes Auswärtsspiel abgeliefert“, sagte Pföderl nach dem Spiel auf MagentaSport. „Wir sind über Monate gut zusammengewachsen.“ Für Augsburg geht es am Sonntag um 16.30 Uhr weiter gegen Mannheim, Berlin ist um 14 Uhr bei Pföderls Ex-Verein Nürnberg zu Gast.

Augsburger Panther - Eisbären Berlin
3:5 (2:1, 1:2, 0:2)
Tore:
1:0 (10.) Payerl, 2:0 (13.) Payerl, 2:1 (14.) Noebels, 3:1 (28.) LeBlanc, 3:2 (31.) McKiernan, 3:3 (34.) Pföderl, 3:4 (51.) Pföderl, 3:5 (55.) Pföderl; Strafminuten: Augsburg 12, Berlin 10; Zuschauer: 5.278


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.
  • gestern
  • Mathias Eisenblätter wird dritter Gesellschafter in Crimmitschau und ergänzt somit das Team um Jens Tützer und Ronny Bauer. „Ich engagiere mich bei den Eispiraten nicht aus einem fantypischen oder emotionalem Hintergrund. Für mich steht vorrangig die Standorterhaltung“, so Eisenblätter.
  • vor 2 Tagen
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 4 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 5 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige