Anzeige
Anzeige
Sonntag, 3. Mai 2020

Hindelang reagiert via Twitter Bekanntgabe mehrerer Spielerwechsel nach Ende des „Transferstopps" in der Oberliga sorgt für Diskussionen

Symbolbild Oberligen

„Nun werden die ersten Transfers in der Oberliga nach dem ‚freiwilligen Transferstopp‘ bis 30.4. vermeldet. Glückwunsch zu diesem schnellen Verhandlungsgeschick innerhalb von teilweise nicht einmal 24 Stunden.“ Diesen ironischen Tweet setzte DEB-Vizepräsident Marc Hindelang am Samstag ab. Angesprochen damit werden die Vereine der Oberliga Süd, die unmittelbar nach dem Ende des „Transferstopps“ am Freitag oder Samstag Neuzugänge vermeldeten.

Als Beispiele dafür sind die Selber Wölfe (Bestätigung der Verpflichtung von Torhüter Michel Weidekamp am Freitag) und der Deggendorfer SC (Bekanntgabe der Verpflichtung von Elia Ostwald am Samstag) zu nennen. Bedenklich stimmt auch die Tatsache, dass Selb in der Pressemitteilung zum Weidekamp-Transfer nicht von einem „Transferstopp“ sondern von einer „Nachrichtensperre“, die eine frühere Bekanntgabe verhinderte, schreibt.

Auf Nachfrage unserer Zeitung am Sonntag betonte Hindelang nochmals, dass der Vorschlag zum Transferstopp alleine auf Initiative der Vereine gekommen sei. Der Geschäftsführer des EC Peiting Peter Gast, der als Sprecher der Süd-Oberligisten beim DEB agiert, trat laut Hindelang mit der Bitte einer gemeinsamen Pressemitteilung dazu an den DEB heran. Beurteilen wollte Hindelang die Vorgehensweise einiger Vereine in den vergangenen Wochen nicht, er kündigte aber an, dass unter anderem auch dieses Thema bei der nächsten Telefonkonferenz der Süd-Oberligisten mit den Vertretern des DEB am Montag behandelt werde.

Einen ausführlichen Bericht zum Ende des „Transferstopps" finden Sie in unserer nächsten Printausgabe, die ab Dienstag am Kiosk erhältlich ist.


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Der EV Füssen hat den Vertrag mit Samuel Payeur verlängert. Der Kanadier geht damit in seine vierte Saison für den Süd-Oberligisten. In der Spielzeit 2020/21 bestritt der 23-jährige Angreifer 36 Partien für den Altmeister aus dem Allgäu in denen er 21 Treffer erzielte und 26 Assists sammelte.
  • vor 21 Stunden
  • Vom 27. August bis 19. September wird in der Vorbereitung zum zweiten Mal der Nord-Ost-Pokal ausgetragen. Teilnehmer sind die DEL2-Clubs Crimmitschau und Weißwasser sowie die Oberligisten Rostock, Erfurt, Halle und Leipzig. Die sechs Teams werden insgesamt 18 Partien austragen.
  • vor 21 Stunden
  • Der Herforder EV hat den Vertrag mit Kieren Vogel verlängert. Der 23-jährige Schlussmann wird damit in seine fünfte Saison beim Nord-Oberligisten gehen.
  • gestern
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 2 Tagen
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige