Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 7. Mai 2020

Entscheidung gefallen International erfahrener Glen Hanlon wird neuer Trainer in Krefeld werden

Der 63-jährige Kanadier Glen Hanlon (hier ein Archivfoto aus dem Jahre 2015) wird neuer Cheftrainer bei den Krefeld Pinguinen.

Foto: imago images/CTK Photo

Die Entscheidung auf der Trainerposition bei den Krefeld Pinguinen ist  gefallen. Wie Roger Nicholas, der neue Geschäftsführer und Sportdirektor der Pinguine, der örtlichen Sonntags-Zeitung Extra-Tipp vorab verraten hat, wird der 63-jährige Kanadier Glen Hanlon künftig an der Bande das Kommando übernehmen. Der DEL-Club bestätigte die Verpflichtung am Freitag.

Der Kontakt zu Hanlon soll über Sergej Saveljev, der künftig als Assistent der Sportlichen Leitung fungieren wird, hergestellt worden sein. Der erst 24-jährige Lette geriet angesichts der Verpflichtung von Hanlon regelrecht ins Schwärmen. Gegenüber dem Online-Portal Mein Krefeld sagte Saveljev: "Glen ist ein Gewinn für uns und die Liga. Er wird sicher einer der stärksten Trainer der Liga sein.“ Diese Aussage lässt man wohl erst einmal unkommentiert.

Internationale Erfahrung bringt der neue Cheftrainer der Pinguine aber durchaus mit. Unter anderem war Hanlon Cheftrainer der weißrussischen, slowakischen und Schweizer Nationalmannschaft. In den letzten beiden Jahren war der Kanadier Trainer beim ungarischen Club Jegesmedvek, der in der slowakischen Liga antritt. In früheren Jahren fungierte der langjährige NHL-Torhüter auch als Co-Trainer und Cheftrainer bei verschiedenen NHL-Organisationen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Drei Spiele fanden in der Nacht auf Donnerstag in der NHL statt – alle ohne deutsche Beteiligung: New Jersey – Arizona 1:4, N.Y. Rangers – Toronto 6:3 und Anaheim – Colorado 0:2.
  • vor 22 Stunden
  • Mit Cody Drover hat die EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen und damit auf die Verletzung von Kevin Loppatto. Der 26-jährige Kanadier machte zuletzt drei Spiele für Bordeaux in der ersten französischen Liga.
  • gestern
  • Aufgrund eines Engpasses bei den Bietigheim Steelers aus der PENNY DEL stellen die Selber Wölfe (DEL2) ihren Torhüter Michael Bitzer für deren Spiel am Mittwoch in Wolfsburg an den Kooperationspartner ab. Der Deutsch-Amerikaner (28) bringt die Erfahrung aus zwei DEL2-Spielzeiten in Crimmitschau mit.
  • gestern
  • Der ESV Kaufbeuren (DEL2) muss für zwei Monate auf Torhüter Stefan Vajs verzichten. Der 33-Jährige zog sich am vergangenen Sonntag beim Spiel in Kassel eine Unterkörperverletzung zu.
  • vor 2 Tagen
  • Stürmer Kevin Richter verlässt die EV Lindau Islanders. Der 23-Jährige wechselt zu den EG Diez Limburg Rockets in die Oberliga Nord.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige