Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 19. August 2020

Nächster Akteur aus Russland Angreifer mit KHL-Erfahrung: Krefeld Pinguine bestätigen Verpflichtung von Stürmer Ivan Petrakov

Ivan Petrakov (links) im Trikot des KHL-Clubs Vityaz Podolsk, für den der 26-Jährige 2019/20 23 Spiele bestritt.
Foto: imago images / Russian Look

Die Krefeld Pinguine haben am Mittwochmittag die Verpflichtung des 26-jährigen Centers Ivan Petrakov bestätigt. Petrakov kam in 47 KHL-Spielen (vier Treffer, zehn Vorlagen) für Vityaz Podolsk zum Einsatz und spielte parallel für VHL-Clubs wie Dynamo St. Petersburg und HK Ryazan (insgesamt 259 Spiele, 129 Scorer-Punkte).

Pinguine-Scout Sergej Saveljev beschreibt die Verpflichtung des Stürmers wie folgt: „Ivan Petrakov ist ein unglaublich kluger und ruhiger Spieler mit viel Übersicht. Er ist in der Lage, eine Führungsrolle zu übernehmen und wird der Mannschaft sehr weiterhelfen können. Zu Beginn der Verhandlungen hatte Petrakov wenig Interesse daran, die KHL zu verlassen, jedoch konnte ihn nach einigen Gesprächen das neue Leitbild und Konzept in Krefeld zu einer Unterschrift überzeugen.“

Auch Pinguine-Coach Glen Hanlon freut sich auf die neue Offensivkraft im Kader: „Ivan passt mit seiner offensiv aggressiven Spielweise sehr gut in unser System und wird für ordentlich Torgefahr sorgen.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Die Kölner Haie (PENNY DEL) haben Center Marcel Barinka unter Vertrag genommen. Der 19-jährige Deutsch-Tscheche war in den vergangenen beiden Spielzeiten für die Halifax Mooseheads in der kanadischen Juniorenliga QMJHL aktiv (35 Punkte in 110 Partien) und wurde zuvor in der RB Akademie ausgebildet.
  • vor 10 Stunden
  • Angreifer Matthew Neal von den Heilbronner Falken aus der DEL2 ist nach einem Stocktisch in der Sonntagspartie bei den Eispiraten Crimmitschau für zwei Begegnungen gesperrt worden. Der 29-Jährige hatte für das Foul eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhalten.
  • vor 11 Stunden
  • Die Heilbronner Falken (DEL2) haben auf ihre Personalsituation reagiert und Aron Reisz verpflichtet. Der ungarische Nationalstürmer kommt von Fehérvár AV19. Für den ungarischen Club bestritt der 25-Jährige seit der Saison 2015/16 219 Partien (39 Punkte) in der multinationalen ICE HL (Ex-EBEL).
  • vor 16 Stunden
  • Erik Betzold von den Dresdner Eislöwen aus der DEL2 beendet seine Karriere als Eishockey-Profi. Der 20-Jährige wird sich auf sein Medizin-Studium in Homburg konzentrieren.
  • vor 17 Stunden
  • Das Oberliga-Spiel zwischen Regensburg und Passau wurde aufgrund der äußeren Umstände in der Drei-Flüsse-Stadt kurzerhand nach Regensburg verlegt. Somit treten die Passauer am Dienstag um 20 Uhr in der Donau-Arena an.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige