Anzeige
Anzeige
Freitag, 2. Oktober 2020

Trainingsstart verschoben Mehrere Spieler positiv getestet: EV Landshut schickt DEL2- und U20-Team in häusliche Quarantäne

Hatte sich den Auftakt in die Saisonvorbereitung beim EV Landshut sicher anders vorgestellt: Head Coach Leif Carlsson.
Foto: Gerleigner

Nachdem mehrere Spieler des EV Landshut positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, müssen sich die DEL2-Mannschaft und die U20-Junioren der Niederbayern auf Anordnung des Gesundheitsamtes bis zum Freitag, den 9. Oktober, in häusliche Quarantäne begeben. Zwar zeigen einige Spieler leichte Symptome,  alle sind aber bei guter Gesundheit, wie der Club am Freitagmittag mitteilte. Nichtsdestotrotz befinden sich alle Aktiven vorsichtshalber in ärztlicher Betreuung, heißt es aus Landshut.

Nicht betroffen von der Quarantäne sind das EVL-Trainerteam um Cheftrainer Leif Carlsson und die Spieler Kristian Hufsky, Robin Weihager sowie die erst an diesem Sonntag in Landshut eintreffenden Marcus Power und Zach O’Brien. Sie werden am Montag das Training aufnehmen. Das erste offizielle Mannschaftstraining des EV Landshut wurde indes auf Samstag, den 10. Oktober, verschoben.

Die für den 9. Oktober in Weiden und für den 11. Oktober in Passau angesetzten Testspiele der DEL2-Auswahl wurden abgesagt. Die U 20-Junioren mussten ihre für Samstag (3. Oktober) und Sonntag (4. Oktober) terminierten Auswärtsspiele beim Krefelder EV in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) absagen.

„Wir halten uns selbstverständlich an die Auflagen des Gesundheitsamtes, denn die Gesundheit aller Spieler und Mitarbeiter des Vereins steht in diesen Zeiten an erster Stelle“, sagt EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke zur Situation bei den Niederbayern.


Kurznachrichtenticker

  • vor 13 Stunden
  • Weitere Spielplanänderungen in der Oberliga Süd: Die für Freitag geplante Partie zwischen dem HC Landsberg und dem Höchstadter EC wurde coronabedingt verschoben. Vorgezogen wurde dagegen das Gastspiel des EV Weiden beim ECDC Memmingen (Spielbeginn ist am Freitag um 20.00 Uhr).
  • vor 13 Stunden
  • Nachdem das Gastspiel der Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd beim EC Peiting am Freitag abgesagt werden musste, treten die Grün-Weißen um 20.00 Uhr bei den Eisbären Regensburg, deren ursprünglich geplantes Heimspiel gegen den EV Lindau ebenfalls verschoben wurde, an.
  • vor 13 Stunden
  • Das Spiel der Oberliga Nord vom kommenden Sonntag, dem 29. November zwischen den Hannover Indians und den Rostock Piranhas wurde von 19.00 Uhr auf 15.30 Uhr vorverlegt.
  • gestern
  • Das am 15. November ausgefallene Niederbayernderby in der Oberliga Süd zwischen den EHF Passau Black Hawks und dem Deggendorfer SC wird am Mittwoch, den 25. November um 20.00 Uhr in Passau nachgeholt.
  • vor 2 Tagen
  • Das Spiel der Oberliga Nord zwischen den EXA IceFighters Leipzig und dem Krefelder EV 81, das vergangenen Sonntag wegen der Corona-Quarantäne des KEV abgesagt werden musste, wird am kommenden Mittwoch (25. November) um 18.30 Uhr in Leipzig nachgeholt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige