Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 15. Oktober 2020

Transfer, der Aufmerksamkeit erregt: Zweitligist EV Landshut nimmt Nationalspieler Felix Schütz bis Ende des Jahres unter Vertrag

Der aktuelle Nationalspieler Felix Schütz hat beim EV Landshut einen Vertrag bis Ende des Jahres unterschrieben.

Foto: Christian Fölsner

In der Vorwoche machte das Gerücht schon in Köln die Runde, jetzt ist es offiziell: Der EV Landshut hat Nationalspieler Felix Schütz unter Vertrag genommen – und zwar vorerst bis Ende des Jahres. Der Vertrag enthält allerdings eine Ausstiegsklausel, sollte Schütz ein Angebot aus einer höheren Liga vorliegen. Dies gab der Club aus der DEL2 am Donnerstag bekannt, der über mehrere externe Partner realisieren konnte.

Der inzwischen 32-jährige Angreifer, aktueller Nationalspieler und Silbermedaillengewinner mit der DEB-Auswahl bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang, absolvierte in der Vorsaison insgesamt 27 Spiele für die Straubing Tigers in der DEL und kam dabei auf 15 Scorerpunkte. In der Vorbereitung stand der gebürtige Erdinger bereits bei den Kölner Haien und bei den Straubing Tigers auf dem Eis.

Felix Schütz selbst äußerte sich via Pressemitteilung wie folgt zur Vertragsunterzeichnung: "Landshut ist so etwas wie meine zweite Heimat geworden. Hier habe ich meine erste Erfahrungen als Eishockeyprofi gemacht. Momentan gibt es im gesamten Eishockey viele Fragezeichen. Auch im Ausland ist die Situation nicht so einfach. Ich möchte jetzt einfach nur Eishockey spielen."


Kurznachrichtenticker

  • vor 19 Stunden
  • Adam Domogala (27) wechselt zu den Crocodiles Hamburg. Der polnische Nationalstürmer, der auch einen deutschen Pass besitzt, kommt vom polnischen Erstligisten Zaglebie Sosnowiec zum Nord-Oberligisten und hat in der aktuellen Saison bereits sieben Punktspiele (fünf Scorer-Punkte) bestritten.
  • vor 19 Stunden
  • Exakt eine Woche vor dem Saisonauftakt in der DEL2 bestreiten die Löwen Frankfurt am Freitag, den 30. Oktober ein kurzfristig angesetztes Test-Heimspiel gegen den dreimaligen deutschen Meister EHC Red Bull München. Spielbeginn in der Eissporthalle Frankfurt ist um 19.30 Uhr, SpradeTV überträgt live.
  • vor 20 Stunden
  • Die Center Tyler Madden (20) und Alex Turcotte (19), zwei der insgesamt fünf Leihgaben von den Los Angeles Kings an die Eisbären Berlin, sind zurück in die USA gereist. Madden wird wegen einer Handverletzung von den Ärzten der Kings behandelt, Turcotte wurde von der NHL-Organisation zurückgebeten.
  • vor 23 Stunden
  • Alexander Johansson, der in der Saison 2019/20 für die Grizzlys Wolfsburg auf dem Eis stand, kehrt in seine schwedische Heimat zurück und schließt sich dem Halmstad Hammers HC (HockeyEttan) an. Für Wolfsburg bestritt der 31-jährige Angreifer 43 DEL-Spiele (acht Tore, acht Assists).
  • vor 23 Stunden
  • Die norwegische Nationalmannschaft, die als möglicher Ersatzkandidat für den Deutschland Cup im November angefragt wurde, müsste im Falle einer Teilnahme möglicherweise auf Kapitän Jonas Holös verzichten. Der 33-jährige Verteidiger des Linköping HC wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige