Anzeige
Anzeige
Freitag, 16. Oktober 2020

Talent kehrt nach Schweden zurück Stockholm statt Krefeld: Dominik Bokk unterschreibt nach Vertragsauflösung mit den Pinguinen bei Djurgarden

Dominik Bokk im Februar 2020 im Trikot von Rögle BK.
Foto: imago images / Bildbyran

Die Carolina Hurricanes haben den deutschen Nationalspieler Dominik Bokk (20) bis Saisonende 2020/21 zu Djurgarden Stockholm in die schwedische SHL verliehen. Eigentlich war der Plan des Erstrunden-Talents von 2018 (#25), in dieser Saison für die Krefeld Pinguine in der DEL aufzulaufen. Nach der erneuten Verschiebung des DEL-Saisonstarts erfolgte dann jedoch die Vertragsauflösung bei den Pinguinen, ohne dass er ein Spiel für das Team aus Krefeld absolvierte.

Bokk lief in den letzten drei Spielzeiten durchgehend in Schweden auf. Über den Nachwuchs der Växjö Lakers schaffte das Offensivtalent den Sprung in die erste Liga. 2019/20 kam der Rechtsschütze für Rögle BK auf elf treffer und sechs Vorlagen 45 Einsätzen.

„Dominik ist ein schneller Stürmer mit einem guten Schuss. Wir glauben und hoffen, dass er uns bei der Verbesserung der Schusseffizienz helfen wird. Dominik wird für den Rest dieser Saison aus Carolina ausgeliehen“, sagt Djurgarden-Sportdirektor Joakim Eriksson zur Verpflichtung des Offensivtalents aus Deutschland.


Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Als erst vierter Verteidiger in der NHL-Geschichte erhielt Jaccob Slavin (Carolina Hurricanes) die Lady Byng Memorial Trophy für den Spieler, der vorbildliches Benehmen, Sportsgeist und sportliches Können am besten vereint. Slavin erhielt in 52 Hauptrundenpartien nur eine kleine Strafe.
  • vor 10 Stunden
  • Die TecArt Black Dragons haben den Vertrag mit Verteidiger Tom Banach, der im Sommer 2020 aus dem Dresdner Nachwuchs zum Nord-Oberligisten wechselte, verlängert. Der 20-Jährige bestritt in der vergangenen Saison 22 Partien, in denen er zwei Assists verbuchen konnte.
  • vor 23 Stunden
  • Der EV Füssen hat den Vertrag mit Samuel Payeur verlängert. Der Kanadier geht damit in seine vierte Saison für den Süd-Oberligisten. In der Spielzeit 2020/21 bestritt der 23-jährige Angreifer 36 Partien für den Altmeister aus dem Allgäu in denen er 21 Treffer erzielte und 26 Assists sammelte.
  • gestern
  • Vom 27. August bis 19. September wird in der Vorbereitung zum zweiten Mal der Nord-Ost-Pokal ausgetragen. Teilnehmer sind die DEL2-Clubs Crimmitschau und Weißwasser sowie die Oberligisten Rostock, Erfurt, Halle und Leipzig. Die sechs Teams werden insgesamt 18 Partien austragen.
  • gestern
  • Der Herforder EV hat den Vertrag mit Kieren Vogel verlängert. Der 23-jährige Schlussmann wird damit in seine fünfte Saison beim Nord-Oberligisten gehen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige