Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 1. April 2021

Kurzfristiger Abschied Mutter schwer erkrankt: Schwenningens Torhüter Joacim Eriksson kehrt vorerst nach Schweden zurück

Der Schwede Joacim Eriksson (30) war bisher der große Rückhalt der Wild Wings. Jetzt muss der Club vorerst ohne seiner Nummer eins auskommen.
Foto: IMAGO / Eibner

Schwenningens Torhüter Joacim Eriksson reist nach Schweden, um seiner kurzfristig schwer erkrankten Mutter beizustehen. "Wann der Goalie den Wild Wings wieder zur Verfügung stehen wird, ist momentan vollkommen nebensächlich und wird nach Rücksprache zu gegebener Zeit kommuniziert", wie der Club aus der PENNY DEL am Donnerstagvormittag mitteilte. „Ich weiß die Unterstützung unserer Mannschaft und des Clubs sehr zu schätzen. Es bedeutet mir viel, dass sie alle Verständnis für meine aktuelle Situation haben“, bedankt sich die Nummer eins der Schwarzwälder über die Möglichkeit, das Team kurzfristig verlassen zu können.

Sportlich reagiert der Club auf diese Situation folgendermaßen: Für den Profikader waren mit Justin Spiewok und Levi Schlenker ohnehin beide U20-Torhüter gemeldet. Letzterer hat als Backup die Reise nach Düsseldorf angetreten, wie die Schwenninger am Donnerstagabend zu Gast sind. Zudem wird der bereits lizenzierte Torhüter Luis Benzing aus Freiburg (DEL2) für den Rest der Saison an den Neckar zurückkehren und nach überstandener Quarantäne voraussichtlich ab kommenden Montag für Schwenningen zur Verfügung stehen.

Der EHC Freiburg ist mit Ben Meisner und Enrico Salvarani sowie den beiden Standby-Goalies Christoph Mathis und Maurice Hempel auf der Torhüterposition für den Rest der Saison abgesichert.


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Die EHF Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott (19) verlängert. Gerne weiter gehalten hätte der Süd-Oberligist nach eigenen Angaben auch Verteidiger Maximilian Huber (19). Mit dem Verteidiger konnten sich die Dreiflüssestädter jedoch auf keinen neuen Kontrakt einigen.
  • vor 4 Stunden
  • Der EV Lindau wird mit einem neuen Cheftrainer in die Spielzeit 2021/22 gehen. Wie der Süd-Oberligist am Montag mitteilte, verlässt Gerhard Puschnik die Islanders nach einer Saison wieder. Der 54-jährige Österreicher hatte mit dem EVL Rang acht und das Playoff-Viertelfinale erreicht.
  • vor 22 Stunden
  • Mit einer durchschnittlichen Eiszeit von 18 Minuten im Monat März, zehn Scorer-Punkten und „unermüdlichem Einsatz“ ist Gregory Saakyan vom EHC Freiburg von der DEL2 zum Förderspieler des Monats März gewählt worden.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC und Andrew Schembri konnten sich auf keinen neuen Vertrag einigen. Damit verlässt der 38-jährige Deutsch-Kanadier, der mit Ausnahme der Saison 2014/15 seit 2011 für den Süd-Oberligisten aktiv war, mit bis dato unbekanntem Ziel.
  • gestern
  • Parker Bowles hat seinen Vertrag bei den EC Hannover Indians verlängert. In der Spielzeit 2020/21 bestritt der 26-jährige Kanadier 40 Partien für den Nord-Oberligisten. Dabei erzielte der Angreifer 27 Treffer und lieferte 35 Assists.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige