Anzeige
Anzeige
Montag, 12. April 2021

Ergebnis der Fan-Abstimmung Marco Pfleger von den Tölzer Löwen ist der Spieler des Monats März in der DEL2

Marco Plfeger
Foto: imago images/Michael Sigl

So knapp das Ergebnis ausfiel, so unbestritten ist die Tatsache, dass die Wahl zum „Spieler des Monats“ mit Marco Pfleger einen hochverdienten Sieger fand. Der Stürmer der Tölzer Löwen häufte im März in 12 Partien famose 28 Scorer-Punkte an – ein Schnitt von 2,33, der, hochgerechnet auf die 50 Hauptrundenspiele des Rechtsschützen, einen legendären dreistelligen Wert ergeben würde. Den hat Pfleger nicht ganz geschafft, aber auch seine 86 Punkte in der regulären Saison markieren den ligaweiten Spitzenwert. Der „Spieler des Monats“ ist in Personalunion zugleich DEL2-Top-Scorer.

Der 29-Jährige reagiert gleichermaßen erfreut wie bescheiden auf die Auszeichnung(en). Natürlich, so Pfleger, sei die Wahl durch die EishockeyNEWS-Leser eine schöne Bestätigung seiner persönlichen Leistungen – aber auch des Abschneidens der Mannschaft insgesamt, die die Hauptrunde auf dem herausragenden zweiten Platz abgeschlossen hat. „Wir sind ein eingeschworener Haufen“, betont der „Spieler des Monats“ und nennt es explizit eine „Super-Belohnung für das Team“, dass es mit ihm den Top-Scorer und zudem mit Max French den besten Torjäger der DEL2-Hauptrunde hervorgebracht habe.

Sehr viel Eiszeit zu bekommen, sagt der „Spieler des Monats“, sei ihm „lieber als andersrum“. Den Eindruck seiner relativ unangestrengt wirkenden Top-Performance in der zurückliegenden Hauptrunde bestätigt er indirekt: „Es war einfach so, dass ich unnötige Zweikämpfe eher passiv geführt und versucht habe, vor allem solche Wege zu fahren, die sich rentieren. So konnte ich Energie und Körner für die Szenen sparen, in denen es dann drauf ankam.“

Michael Stolzenberg

Den kompletten Artikel sowie das genaue Wahlergebnis finden Sie in unserer aktuellen Ausgabe.


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Einen Tag nachdem ihn der ESV Kaufbeuren als Abgang vermeldete, wurde Max Lukes als Neuzugang beim ECDC Memmingen aus der Oberliga Süd vorgestellt. Für Kaufbeuren bestritt der 26-jährige Angreifer in der Saison 2020/21 45 DEL2-Spiele, in denen er sechs Treffer erzielte und sieben Assists sammelte.
  • vor 6 Stunden
  • Sergei Stas hat seinen Vertrag bei den Saale Bulls Halle verlängert. Der 29-jährige Angreifer geht damit in seine dritte Saison für den Nord-Oberligisten. Bisher absolvierte der ehemalige DEL-Spieler für Halle 83 Oberligaspiele (26 Tore, 56 Assists).
  • vor 8 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim aus der Oberliga Süd haben die Rückkehr von Manuel Edfelder nun auch offiziell bestätigt. Der 25-jährige Allrounder trug in den jüngsten vier Spielzeiten das Trikot der Tölzer Löwen und verzeichnete dort in der aktuellen Saison bei insgesamt 46 DEL2-Einsätzen 22 Punkte.
  • vor 9 Stunden
  • Stürmer Tom Knobloch (22) und Verteidiger Bruno Riedl (18) werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen (DEL2) tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine weitere Spielzeit verlängert.
  • vor 11 Stunden
  • Christoph Körner hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23-jährige Angreifer bestritt in der Saison 2020/21 47 DEL2-Spiele für die Roten Teufel. Dabei erzielte er 17 Treffer und lieferte zwölf Assists.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige