Anzeige
Anzeige
Montag, 12. April 2021

NHL Trade Deadline 2021: Alle Wechsel im Liveticker

In normalen Jahren würden in diesen Tagen Mitte April die Playoffs starten. Doch aufgrund der Pandemie und des verschobenen Saisonstarts wurde auch die Trade Deadline 2021 verschoben. Um 21 Uhr am heutigen Montag schließt der Transfermarkt. Eishockey NEWS begleitet Sie live bis mindestens 23 Uhr, bis erfahrungsgemäß auch die letzten Tauschgeschäfte bekannt werden.

In der vergangenen Woche sagte ein NHL-Spieleragent aus Kanada, er erwarte aufgrund der Pandemie und der Quarantänebeschränkungen eine relativ ruhige Deadline. Die vergangenen Tage haben aber schon einiges an Wechsel gebracht: Taylor Hall wechselte von Buffalo nach Boston, Nick Foligno von Columbus nach Toronto, Colorado holte mit Devan Dubnyk ebenso einen neuen Goalie wie Toronto, das sich David Rittich schnappte. Jeff Carter ging von Los Angeles nach Pittsburgh.

NHL Trade Deadline 2021

Sortierung:
>
Filter:
>
  1. 12.04.2021
  2. Ende des Tickers!

    Und damit beenden wir den heutigen Ticker, nach dem Mantha-Trade ist nichts mehr passiert!

    Vielen Danks fürs Lesen!


  3. Das könnte es gewesen sein

    Der Mantha-Trade war definitiv die "wichtigste" und "größte" Transaktion des Tages. Es könnte auch als Abschluss dienen. Vielleicht folgen vereinzelt noch kleinere Trades...


  4. Mantha-Details bestätigt

    Steve Yzerman bekommt im Austausch für Anthony Mantha tatsächlich Vrana, Panik, einen Erstrunden-Draftpick sowie zwei Zweittrunden-Wahlrechte. Mantha (26) kommt in 302 NHL-Spielen auf 194 Punkte. Vrana (25) sammelte in 284 Spielen 157 Zähler.


  5. Mantha nach Washington?

    Geben die Detroit Red Wings Anthony Mantha an Washington ab? Im Tausch sollen nach Informationen von Kevin Weekes der Tscheche Jakub Vrana und der Slowake Richard Panik nach Michigan wandern. Zudem sollen ein Erstrunden-Wahlrecht und zwei Zweitrunden-Draftpicks involviert sein.


  6. Geringer Preis für Fleury

    Anaheim muss für Haydn Fleury nicht gerade tief in die Tasche greifen: Jani Hakanpää und ein Sechstrunden-Draftpick gehen an die Carolina Hurricanes!


  7. Canucks ersetzen Benn

    Vancouver hat bereits einen neuen Defender gefunden: Madison Bowey kommt aus Chicago. Für den ehemaligen kanadischen Juniorennationalspieler tradet GM Jim Benning ein Viertrunden-Wahlrecht, bekommt aber auch einen Pick aus der fünften Runde zurück.


  8. Winnipeg Jets reagieren doch

    Es sah lange nicht danach aus, als würden sich die Winnipeg Jets in der Defensive verstärken - obwohl die Abwehr als der schwächste Mannschaftsteil gilt. Kevin Cheveldayoff fädelte nun doch einen Tausch ein: Jordie Benn verlässt die Vancouver Canucks, bleibt mit dem Move zu den Jets aber immerhin in Kanada.


  9. Details zum Raffl-Deal

    Im Austausch für den Villacher wandert ein Fünftrunden-Draftrecht der Washington Capitals zu den Philadelphia Flyers.


  10. Haydn Fleury nach Kalifornien

    Carolina gibt Verteidiger Haydn Fleury an die Anaheim Ducks ab. Der 24-Jährige wurde 2014 an Position 7 gedraftet, konnte sich bei den Hurricanes aber nicht etablieren.


  11. Raffl zu den Caps!

    Der Österreicher Michael Raffl spielt künftig für die Washington Capitals. Der 32-Jährige lief seit 2013 für die Philadelphia Flyers auf und kommt in 504 NHL-Spielen auf 81 Tore und 79 Vorlagen.



Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Einen Tag nachdem ihn der ESV Kaufbeuren als Abgang vermeldete, wurde Max Lukes als Neuzugang beim ECDC Memmingen aus der Oberliga Süd vorgestellt. Für Kaufbeuren bestritt der 26-jährige Angreifer in der Saison 2020/21 45 DEL2-Spiele, in denen er sechs Treffer erzielte und sieben Assists sammelte.
  • vor 9 Stunden
  • Sergei Stas hat seinen Vertrag bei den Saale Bulls Halle verlängert. Der 29-jährige Angreifer geht damit in seine dritte Saison für den Nord-Oberligisten. Bisher absolvierte der ehemalige DEL-Spieler für Halle 83 Oberligaspiele (26 Tore, 56 Assists).
  • vor 12 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim aus der Oberliga Süd haben die Rückkehr von Manuel Edfelder nun auch offiziell bestätigt. Der 25-jährige Allrounder trug in den jüngsten vier Spielzeiten das Trikot der Tölzer Löwen und verzeichnete dort in der aktuellen Saison bei insgesamt 46 DEL2-Einsätzen 22 Punkte.
  • vor 12 Stunden
  • Stürmer Tom Knobloch (22) und Verteidiger Bruno Riedl (18) werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen (DEL2) tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine weitere Spielzeit verlängert.
  • vor 14 Stunden
  • Christoph Körner hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23-jährige Angreifer bestritt in der Saison 2020/21 47 DEL2-Spiele für die Roten Teufel. Dabei erzielte er 17 Treffer und lieferte zwölf Assists.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige