Anzeige
Anzeige
Sonntag, 2. Mai 2021

Gerüchteküche brodelt: Holzer Kandidat in Mannheim, Bourque in Ingolstadt, und München angelt sich Defender Blum

Nationalspieler Korbinian Holzer ist ein Kandidat in Mannheim.

Foto: City-Press

Das Transferkarussell in der PENNY DEL dreht sich trotz Corona-Pandemie und der damit verbundenen unsicheren, wirtschaftlichen Situation bei vielen Clubs unvermindert schnell weiter. Am Wochenende ist bekannt geworden, dass Nationalspieler Korbinian Holzer bei Adler Mannheim auf der Wunschliste steht. Gegenüber dem Mannheimer Morgen bestätigte Manager Jan-Axel Alavaara am Sonntag auf Nachfrage, dass sich der Club mit der Personalie beschäftigt. Alavaara sagte: "Er ist ein guter Spieler, an dem wir Interesse haben.“

Auch in Ingolstadt kursiert der Name eines Spitzenspielers – nämlich der von Chris Bourque, zuletzt Top-Scorer beim EHC Red Bull München, dort aber nach Saisonende ausgemustert. Darüber hinaus soll Panther-Manager Larry Mitchell den Vertrag mit Kevin Reich in der Tasche haben. Der Torhüter aus München wird wohl Teil des neuen Goalie-Duos in Ingolstadt, nachdem Michael Garteig zurück nach Finnland wechselt und Nicolas Daws offensichtlich auch dem Club den Rücken kehrt.

Zwar noch nicht offiziell bestätigt, aber nach Informationen von Eishockey NEWS fix ist auch Münchens Deal mit Defender Jon Blum. Der 32-jährige US-Amerikaner verdiente sein Geld fünf Jahre lang in der KHL und war zuletzt zwei Spielzeiten lang in Schweden bei Färjestad BK unter Vertrag. Für den schwedischen Club kam der Rechtsschütze in der abgelaufenen Spielzeit in insgesamt 52 Spielen auf vier Tore und 14 Vorlagen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Torhüter Michael Bitzer (beruflich bedingtes Karriereende) und Stürmer Samuel Vigneault verlassen die Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Letzterer kam in 14 Einsätzen für die Westsachsen auf zwei Tore und zwölf Vorlagen.
  • vor 10 Stunden
  • Aus beruflichen Gründen verlässt Angreifer Kevin Thau die Hammer Eisbären (Oberliga Nord). Der 30-Jährige war seit 2015 für Hamm aktiv und wirkte zuletzt auch als Mannschaftskapitän.
  • gestern
  • Sergej Janzen wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom Deggendorfer SC zu den EHF Passau Black Hawks. Für Deggendorf war der 34-jährige Angreifer seit 2015 aktiv. In der Spielzeit 2020/21 kam Janzen zu 33 Einsätzen (zwei Tore, sieben Assists) für den DSC.
  • gestern
  • Stürmer Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele in der DEL2 absolviert hat, kommt nach zwei Jahren in Bayreuth zurück ins Allgäu. 2020/21 kam er für die Tigers aus Oberfranken in 50 Einsätzen auf 13 Tore und neun Vorlagen.
  • gestern
  • Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben zwei Talente bei den Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Während Verteidiger Heyer (41 Spiele, fünf Punkte) seinen Kontrakt um ein Jahr verlängerte, unterzeichnete Stürmer Böttcher (44 Spiele, sechs Zähler) seinen ersten Profivertrag.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige