Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 6. Mai 2021

Personalien bei den Panthern Torhüter Michael Garteig sowie sechs weitere Spieler verlassen den ERC Ingolstadt – Marshall und Aubry verlängern

Torhüter Michael Garteig kehrt nach einer Saison im Trikot des ERC Ingolstadt wohl nach Finnland zurück.
Foto: imago images/Stefan Bösl

UPDATE: Im Rahmen seiner virtuellen Saisonabschlussfeier am Mittwochabend hat der ERC Ingolstadt die Vertragsverlängerungen mit Verteidiger Ben Marshall sowie Angreifer Louis-Marc Aubry bestätigt. Aubry geht damit in seine zweite Saison für die Panther. In der Spielzeit 2020/21 verbuchte der im vergangenen Sommer von den Eisbären Berlin nach Oberbayern gewechselte 29-jährige Kanadier in 38 Partien 17 Treffer und 13 Vorlagen. Der 28-jährige US-Amerikaner Marshall kam ebenfalls 2020 nach Ingolstadt. In seiner Premierensaison für den ERC glückten ihm in 41 Partien zwei Treffer und 17 Vorlagen.

Zuvor hatte der Club aus der PENNY DEL neben dem schon länger feststehenden Wechsel von Tim Wohlgemuth nach Mannheim sechs weitere Abgänge vermeldet. Demnach werden die beiden Torhüter Michael Garteig und Nico Daws, die Verteidiger Morgan Ellis und Garret Pruden sowie die Angreifer Petrus Palmu und David Elsner künftig nicht mehr für die Panther auf dem Eis stehen. Noch keine Entscheidung bezüglich ihrer gefallen ist nach Vereinsangaben bei den Angreifern Hans Detsch, Brandon DeFazio und Ryan Kuffner.

Bei den meisten der bestätigten Abgänge stehen die neuen Clubs offenbar längst fest. Palmu wurde bereits am Montag vom finnischen Verein Mikkelin Jukurit als Neuzugang vermeldet. Garteig, der schon in der Saison 2019/20 für Tappara Tampere auf finnischem Eis stand, zieht es wohl zurück in den Norden Europas. Zurückkehren anch Nordamerika wird indes Nico Daws. Der 20-jährige Deutsch-Kanadier unterzeichnete einen Entry-Level-Contract bis 2024 bei den New Jersey Devils aus der NHL. Innerhalb der PENNY DEL wechseln werden Ellis und Elsner. Den kanadischen Verteidiger zieht es nach Informationen von Eishockey NEWS zu den Eisbären Berlin. Der gebürtige Landshuter Elsner kehrt offenbar in seine niederbayerische Heimat zurück und wird künftig für die Straubing Tigers auf dem Eis stehen.  


Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Filip Rieger wechselt nun fest vom EHC 80 Nürnberg zu den Höchstadt Alligators. Der 19-Jährige wird zweiter Torhüter des Oberligisten, für den er in der Vorsaison schon per Förderlizenz im Einsatz war.
  • vor 21 Stunden
  • Jan Wächtershäuser hat seinen Vertrag bei der EG Diez-Limburg verlängert. Der 20-jährige Verteidiger wechselte im Sommer 2020 aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum Oberliga-Aufsteiger und bestritt in der vergangenen Saison 41 Partien (zwei Assists).
  • gestern
  • Nord-Oberligist Saale Bulls Halle hat seine Verteidigung mit Pascal Grosse (22) vorerst komplettiert. Der Linksschütze trug in der vergangenen Saison 2020/21 das Trikot des Ligakonkurrenten Hannover Scorpions und verzeichnete bei insgesamt 33 Einsätzen sieben Scorer-Punkte (ein Tor, sechs Assists).
  • gestern
  • Die Hammer Eisbären (Oberliga Nord) haben Defender Tim Junge (20) und Angreifer Michel Limböck (22) verpflichtet. Junge kommt vom Ligakonkurrenten aus Leipzig (acht Punkte in 23 Matches), während Limböck in der vergangenen Saison zwei Tore in 33 Partien für Süd-Oberligist Deggendorfer SC erzielte.
  • gestern
  • Mike Sullivan, in der NHL Head Coach der Pittsburgh Penguins, wird bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking als Cheftrainer der US-Auswahl fungieren. Der inzwischen 53-Jährige holte mit den Pens 2016 sowie 2017 den Stanley Cup und gehörte beim World Cup 2016 als Assistent zum US-Trainerstab.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige