Anzeige
Anzeige
Montag, 26. Juli 2021

DEL2-Spielplan veröffentlicht Hauptrunde startet am 1. Oktober und endet am 6. März – Meister steht spätestens am 29. April fest

Das erste Saisonduell zwischen den hessischen Rivalen aus Kassel und Frankfurt steigt am 8. Oktober in Kassel.
Foto: imago images/Kessler-Sportfotografie

Nach der Bekanntgabe der Paarungen für das Auftaktwochenende am Samstag hat die Ligaverwaltung der DEL2 am Montag den vollständigen Spielplan für die Saison 2021/22 in der zweithöchsten deutschen Spielklasse veröffentlicht.

Die Spielzeit beginnt am 1. Oktober. An 52 Spieltagen kämpfen die Teams anschließend um Punkte. Eine Pause wird es für 14 DEL2-Clubs vom 8. bis 14. November 2021 im Rahmen der IIHF-Break geben. Die Hauptrunde endet mit dem 52. Spieltag am 6. März 2022. Die nachfolgenden Endrunden beginnen mit den Pre-Playoffs am 9. März. Für diese Qualifikationsrunde sind die Clubs auf den Plätzen sieben bis zehn der Hauptrunde qualifiziert. Der Siebte der Hauptrunde trifft auf den Zehnten und der Achte auf den Neunten. Die Viertelfinalserien starten dann am 16. März. Der Meister-Nachfolger der Bietigheim Steelers ist spätestens am 29. April gefunden.

Die Playdowns starten ebenfalls am 16. März. In der ersten Runde trifft der Elfte der Hauptrunde auf den 14. und der Zwölfte auf den 13. der Abschlusstabelle. Für die Sieger ist die Saison beendet und der Klassenerhalt gesichert. Die Verlierer treffen in der zweiten Runde aufeinander und spielen gegen den Abstieg. Der sportliche Absteiger steht spätestens am 12. April fest.

„Wie jedes Jahr ist bei Erstellung des Spielplans die Vorfreude auf die nächste Saison groß! In diesem Jahr umso mehr, weil wir inständig hoffen und davon ausgehen, dass unsere treuen Fans wieder zurück in die Arenen dürfen und wir somit eine gemeinsame, stimmungsvolle Spielzeit erleben können“, so DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch.

Termine der Endrunden im Überblick: (3 Einträge)

 


Den vollständigen Spielplan finden Sie auch in unserer aktuellen Printausgabe, die ab Dienstag am Kiosk erhältlich ist oder schon jetzt in unserem Onlineshop bestellt werden kann.
 


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige