Anzeige
Anzeige
Dienstag, 27. Juli 2021

Personalien aus der PENNY DEL: Nürnberg holt Defender Nicholas Welsh, Straubing verlängert mit Kael Mouillierat

Angreifer Kael Mouillierat hat seinen Vertrag bei den Straubing Tigers verlängert und geht damit in seine vierte Spielzeit bei den Niederbayern.

Foto: imago images/Stefan Ritzinger

Die Nürnberg Ice Tigers haben, wie am Wochenende schon angekündigt, einen ausländischen Verteidiger unter Vertrag genommen. Wie der Club aus der PENNY DEL am Dienstag bestätigte, handelt es sich dabei um Nicholas Welsh, der als rechtsschießender Offfensiv-Verteidiger angekündigt wird.

In der abgelaufenen Spielzeit sammelte der 24-jährige Kanadier erste Erfahrungen bei den Profis. Neben sechs Spielen für Banska Bystrica in der Slowakei (null Punkte) absolvierte Welsh auch 17 Spielen der American Hockey League für die Rochester Americans und kam dabei auf drei Scorerpunkte.

Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf, sagt über den Defender: „Nick ist ein junger, rechtsschießender Verteidiger mit viel offensivem Potential. Er hat in der QMJHL und am College sehr gut gepunktet und in der vergangenen Saison auch schon Zeit in der Slowakei verbracht. Seine Stärken liegen im Powerplay und in der Art und Weise, wie er die Scheibe bewegt. Er ist ein sehr guter Schlittschuhläufer und hilft uns auf der rechten Seite mit Sicherheit weite.“

Seinen Vertrag verlängert hat hingegen Stürmer Kael Mouillierat in Straubing, der damit in seine vierte Saison bei den Tigers geht. Um die Personalie hatte es in den letzten Monaten einige Verwirrung gegeben, nachdem die Tigers Mouillierat zunächst offiziell als Abgang vermeldet hatten. Intern ruderte Manager Jason Dunham dann aber zurück und wollte von einem offizielen Abgang nichts mehr wissen, publiziert wurde dies allerdings nie. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 33-jährige Außenstürmer für die Tigers in der Hauptrunde in 36 Spielen auf 19 Scorerpunkte und war damit teamintern viertbester Scorer.

Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham sagte zur Vertragsverängerung von Mouillierat: "Es ist für jede Mannschaft gut, einen Spielertyp wie Kael im Team zu haben, denn er geht dahin, wo es weh tut und seinen Gegenspielern unter die Haut. In den vergangenen Jahren hat er seinen Wert als Spieler unter Beweis gestellt, er passt charakterlich zu uns und mit seiner Frau Breanne sowie seinen Kindern hervorragend in unsere Eishockey-Familie.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 52 Minuten
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • vor einer Stunde
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • vor 4 Stunden
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • vor 9 Stunden
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 2 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige