Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 29. Juli 2021

Torhüterwechsel in der NHL Kuemper wird Grubauers Nachfolger in Colorado – Washington holt Vanecek aus Seattle zurück

Darcy Kuemper im Trikot der kanadischen Auswahl bei der WM 2021 in Riga.
Foto: IMAGO / ITAR-TASS

Der Wechsel von Nationaltorhüter Philipp Grubauer aus Colorado nach Seattle zum Start der Free Agency 2021 nahm zeitnah Einfluss auf die Situation auf dem Torhütermarkt in der besten Eishockeyliga der Welt. So gaben die Kraken den erst kürzlich beim Expansion Draft erworbenen Tschechen Vitek Vanecek wieder nach Washington ab und kassierten von den Caps dafür ein Zweitrunden-Draftrecht 2023. Nach nur einer Woche in Seattle ist der 25-Jährige damit wieder zurück in seiner alten Heimat Washington, wo ihm 2020/21 der Durchbruch gelang.

Grubauers Nachfolger in Colorado wird indes der 31-jährige Kanadier Darcy Kuemper, der zuletzt für die Arizona Coyotes auflief und im Juni mit den Ahornblättern in Riga Weltmeister wurde. Für den Schlussmann mussten die Avs jedoch tief in die Tasche greifen: Verteidigertalent Conor Timmins sowie das Erstrunden-Draftrecht 2022 (!) und ein Drittrunden-Draftrecht 2024 wanderten aus Colorado nach Arizona.

Zwei neue Torhüter konnten derweil auch die Buffalo Sabres präsentieren, dessen Schlussmann Nummer eins, Linus Ullmark, sich in Richtung Boston verabschiedet hat. Aaron Dell (zuletzt New Jersey) und Routinier Craig Anderson (zuletzt Washington) sind neu bei den Sabres. Die Calgary Flames sicherten sich via Trade mit Schlussmann Daniel Vladar (zuletzt Boston) ab. Die Bruins erhielten für den Goalie ein Drittrunden-Draftrecht 2022. Auch Adam Werner (zuletzt Colorado) steht künftig in der Organisation der Flames zwischen den Pfosten.

Weitere Goalies der zweiten Garde, die einen neuen Club fanden, sind Garret Sparks (Los Angeles) und Christopher Gibson (Florida). Alle weiteren Torhüterwechsel sowie auch alle anderen Transaktionen des ersten Tages der Free Agency 2021 in der NHL können Sie noch einmal in unserem Liveticker nachlesen!

Sebastian Groß

NHL Free Agency 2021

Sortierung:
>
Filter:
>
  1. 28.07.2021
  2. Schluss für heute!

    Und damit beenden wir den heutigen Tag! Vor lauter Transaktionen blieb kaum Zeit zum Durchatmen. Und mit Dougie Hamilton ging dann ja auch noch der wohl wertvollste Free Agent vom Markt.

    Vielen Dank fürs Lesen, die nächsten Updates zur NHL gibt es dann am Donnerstagmorgen! 


  3. Butcher zu den Sabres

    Nach der Vertragsunterschrift von Hamilton senden die Devils Verteidiger Will Butcher (und einen Fünftrunden-Draftpick) zu den Buffalo Sabres. Der Vertrag des 26-Jährigen (3,73 Mio. Dollar Gehalt) läuft noch bis 2022.


  4. Ullmarks Vertragsdetails

    Der neue Bruins-Goalie hat für vier Jahre unterschrieben und verdient künftig fünf Millionen Dollar pro Saison.


  5. Hamilton nun fix in New Jersey

    Und prompt ist der Deal unter Dach und Fach: Dougie Hamilton unterschreibt für sieben Jahre und neun Millionen Dollar pro Spielzeit bei den Devils! Verhungern dürfte der Mann so schnell nicht.


  6. Ein Schweizer wird Seiders Teamkollege

    Die Detroit Red Wings sichern sich die Dienste von Pius Suter. Der 25-jährige Stürmer konnte in seiner ersten NHL-Saison im Trikot der Chicago Blackhawks durchaus überzeugen und kam in 55 Spielen auf 14 Tore und 13 Vorlagen. In Michigan erhält der Linksschütze einen Zweijahresvertrag.


  7. Was macht eigentlich Dougie Hamilton?

    Als Favorit auf die Verpflichtung des besten Verteidigers auf dem diesjährigen Free-Agent-Markt gelten nach wie vor die New Jersey Devils. Hamilton (28) glänzte zuletzt mit 47 Punkten in 66 Matches für Carolina.


  8. Texier verlängert in Columbus

    Restricted Free Agent Alexandre Texier (21) bleibt zwei weitere Jahre bei den Blue Jackets. Der Angreifer erhält nach zuletzt 15 Punkten bei 49 Einsätzen nun 1,525 Millionen Dollar pro Saison.


  9. Zweijahresvertrag für Foligno in Boston

    Und Goalie Linus Ullmark (27) kommt offenbar aus Buffalo! Das wäre eine durchaus überraschende und spannende Verpflichtung. Zur Erinnerung: Jaroslav Halak (Vancouver) ist bereits weg, und der aktuell verletzte Tuukka Rask ist ebenfalls Free Agent. Reichlich Bewegung also im Bruins-Tor...


  10. Hoffman zu den Canadiens!

    Stanley-Cup-Finalist Montréal hat sich Angreifer Mike Hoffman (31) per Dreijahresvertrag geschnappt. Der Linksschütze punktete zuletzt in 56 Partien für St. Louis 37 Mal und knackte zuvor bei den Florida Panthers zweimal in Folge die 30-Tore-Marke.


  11. Abwehr-Tiefe für Toronto

    Die Maple Leafs verpflichten Alex Biega (33; zuletzt Detroit) sowie Carl Dahlström (26; zuletzt Henderson/AHL) mit Zwei-Wege-Verträgen für jeweils ein Jahr.



Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige