Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 7. Oktober 2021

Leiser Abschied: Ex-Nationalspieler Kai Hospelt beendet seine Karriere und wird jetzt Spielerberater

Der langjährige Nationalspieler Kai Hospelt (hier im Trikot der Kölner Haie) hat seine aktive Karriere beendet, bleibt aber als Spielerberater dem Eishockey verbunden.

Foto: City-Press

915 Erstligaspiele, über 100 Länderspiele, mehrere WM-Teilnahmen, einmal „Spieler des Jahres“ in der Deutschen Eishockey Liga sowie ein Meistertitel mit Mannheim: Diese imposanten Zahlen stehen in der Vita von Kai Hospelt. Im Sommer diesen Jahres hat der gebürtige Kölner im Alter von 36 Jahren seine sportliche Karriere beendet und sucht nun eine neue Herausforderung als Spielerberater. "Ich wollte wieder häufiger zu Hause sein. Die räumliche Trennung zu meiner Familie wollte ich nicht länger in Kauf nehmen“, sagt Hospelt im Interview mit Eishockey NEWS (aktuelle Ausgabe).

Angesprochen auf Höhepunkte seiner Karriere nennt der Stürmer die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver sowie die Heim-Weltmeisterschaft im selben Jahr, die Wahl zum Spieler des Jahres und natürlich den Meistertitel mit Mannheim. Jetzt steigt Kai Hospelt als Spielerberater in die Agentur von Ex-Kollege Martin Ancicka bei der ISMA Agentur ein. „Als Agent kann ich dem Eishockey verbunden bleiben“, so Hospelt.

Über seine lange und erfolgreiche Karriere, erste Kontakte zur Agentur von Martin Ancicka sowie künftige Aufgabengebiete in NRW spricht Kai Hospelt ausführlich im Interview mit der Fachzeitung Eishockey NEWS, die ab sofort im ausgesuchten Zeitschriftenhandel erhältlich ist.


Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Für Christian Ettwein vom EV Lindau ist die Saison 2021/22 bereits beendet. Der 23-jährige Verteidiger, der im Sommer vom EV Landshut (DEL2) zum Süd-Oberligisten an den Bodensee wechselte und seither zu vier Ligaeinsätzen kam, hat sich eine schwere Schulterverletzung zugezogen.
  • gestern
  • Die Selber Wölfe und Sebastian Christmann gehen getrennte Wege. Der Vertrag mit dem Stürmer wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 22-Jährige bestritt in der DEL2 acht Spiele für den Aufsteiger. Christmann schließt sich den Hannover Indians (Oberliga Nord) an.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Brandon Alderson vom EV Landshut wurde nach seiner Matchstrafe (Check gegen den Kopf) aus der Partie am Freitag in Heilbronn für eine DEL2-Partie gesperrt. Damit fehlt der Torjäger den am heutigen Sonntag spielfreien Niederbayern am kommenden Freitag in Ravensburg.
  • vor 5 Tagen
  • Verletzungspech: Peter Flache fällt nach einer Verletzung aus dem letzten Spiel gegen Höchstadt mit einer „Oberkörperverletzung“ für ungefähr sechs Wochen aus. Dies gaben die Eisbären Regensburg am Donnerstag bekannt.
  • vor 5 Tagen
  • Nach seinem Tryout bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) erhält der US-Amerikaner Austin Albrecht einen festen Vertrag. In vier Spielen erzielte der 25-Jährige drei Tore und gab vier Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige