Anzeige
Anzeige
Dienstag, 12. Oktober 2021

Neuer Head Coach mit NHL-Vergangenheit Nürnberg IceTigers verpflichten Tom Rowe – US-Amerikaner erhält beim Erstligisten Vertrag bis Saisonende

Tom Rowe wird neuer Head Coach der Nürnberg IceTigers.
Foto: imago images/GEPA Pictures/Manfred Binder

Der US-Amerikaner Tom Rowe wird neuer Trainer der Nürnberg IceTigers und damit Nachfolger von Frank Fischöder, von dem sich die Mittelfranken Ende September getrennt hatten. Wie der Club aus der PENNY DEL am Dienstag zudem mitteilte, erhält Rowe zunächst einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2021/22.

Für den 65-Jährigen ist es seine erste Trainerstation in Deutschland. Seine bis dato letzte Station waren bis zum Ende der Spielzeit 2019/20 die Black Wings Linz in der damaligen EBEL (inzwischen ICE HL). Insgesamt kann Rowe auf knapp 30 Jahre Erfahrung als Trainer, Scout oder Sportmanager zurückblicken. In der Saison 2016/17 war er Cheftrainer und General Manager der Florida Panthers in der NHL. Rowe trainierte mit Lokomotive Jaroslawl von 2012 bis 2014 zudem ein KHL-Team. In der NHL war er außerdem von 2008 bis 2011 Co-Trainer bei den Carolina Hurricanes, in der AHL betreute der ehemalige NHL-Spieler zwischen 2005 und 2016 vier Teams als Head Coach.

„Mit Tom Rowe haben wir einen sehr erfahrenen Trainer verpflichtet, von dem ich glaube, dass er uns genau das geben kann, was wir im Augenblick benötigen. Er wird uns helfen, unser Fundament zu stärken und mehr Augenmerk auf die Details zu richten“, erklärte Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf und fügte an: „Die Mannschaft arbeitet sehr hart, muss aber lernen, smarter zu agieren. Toms langjährige Erfahrung auf höchstem Niveau wird jedem einzelnen Spieler sehr hilfreich sein.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Für Christian Ettwein vom EV Lindau ist die Saison 2021/22 bereits beendet. Der 23-jährige Verteidiger, der im Sommer vom EV Landshut (DEL2) zum Süd-Oberligisten an den Bodensee wechselte und seither zu vier Ligaeinsätzen kam, hat sich eine schwere Schulterverletzung zugezogen.
  • gestern
  • Die Selber Wölfe und Sebastian Christmann gehen getrennte Wege. Der Vertrag mit dem Stürmer wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 22-Jährige bestritt in der DEL2 acht Spiele für den Aufsteiger. Christmann schließt sich den Hannover Indians (Oberliga Nord) an.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Brandon Alderson vom EV Landshut wurde nach seiner Matchstrafe (Check gegen den Kopf) aus der Partie am Freitag in Heilbronn für eine DEL2-Partie gesperrt. Damit fehlt der Torjäger den am heutigen Sonntag spielfreien Niederbayern am kommenden Freitag in Ravensburg.
  • vor 5 Tagen
  • Verletzungspech: Peter Flache fällt nach einer Verletzung aus dem letzten Spiel gegen Höchstadt mit einer „Oberkörperverletzung“ für ungefähr sechs Wochen aus. Dies gaben die Eisbären Regensburg am Donnerstag bekannt.
  • vor 5 Tagen
  • Nach seinem Tryout bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) erhält der US-Amerikaner Austin Albrecht einen festen Vertrag. In vier Spielen erzielte der 25-Jährige drei Tore und gab vier Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige