Anzeige
Anzeige
Sonntag, 17. Oktober 2021

NHL-Spiele in der Nacht zum Sonntag: Hattrick McDavid, drei Vorlagen von Draisaitl: Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Edmonton – Greiss überragt bei Detroits 3:1-Erfolg

Connor McDavid (vorne) lässt sich nach seinem Hattrick feiern, Leon Draisaitl steuerte drei Assists zum 5:2-Heimsieg der Edmonton Oilers über Calgary bei.
Foto: imago images/ZUMA Press/Jason Franson

Connor McDavid, in der Vorsaison zum wertvollsten Spieler der NHL gewählt, setzt auch in der neuen Spielzeit schon wieder ein Glanzlicht: Mit seinem insgesamt elften Hattrick seiner Karriere führte McDavid die Edmonton Oilers zum zweiten Sieg im zweiten Spiel. Beim 5:2-Heimsieg über die Calgary Flames steuerte Leon Draisaitl drei Vorlagen bei. Draisaitl agierte wieder an der Seite von McDavid und Jesse Puljujärvi. Die erste Reihe kam auf insgesamt neun Punkte und war an vier der fünf Treffer beteiligt.

Einen erfolgreichen Abend erlebte auch Thomas Greiss und erhielt dafür ein Sonderlob seines Coaches. "Er war überragend“, sagte Jeff Blashill (Cheftrainer der Detroit Red Wings) nach dem 3:1-Erfolg über die Vancouver Canucks. Der gebürtige Füssener wehrte bei seinem ersten Einsatz insgesamt 40 Schüsse ab, allein 23 Saves gelangen ihm im Schlussdrittel. Das Torschussverhältnis lautete am Ende 41:21 zugunsten der Canucks, dank Greiss ging dennoch Detroit als Sieger vom Eis. Teamkollege Moritz Seider erhielt erneut viel Eiszeit (insgesamt 22:55 Minuten) und kam in seinem zweiten NHL-Spiel bereits zu seinem dritten Assist (Vorlage beim Powerplay-Treffer von Filip Zadina).

Auch der gebürtige Augsburger Nico Sturm verbuchte mit den Minnesota Wild Wings den zweiten Saisonsieg und das erneut auswärts. Nach dem Auftaktsieg gegen die Anaheim Ducks (2:1) gab es vor der Rückkehr nach Minnesota in der Nacht zum Sonntag ein 3:2 bei den Los Angeles Kings.

Für Torwart Philipp Grubauer und die Seattle Kraken setzte es hingegen eine Niederlage nach Verlängerung. Das jüngste Mitglied der NHL musste sich den Columbus Blue Jackets 1:2 geschlagen geben. Tim Stützle kassierte mit den Ottawa Senators beim 1:3 gegen die Toronto Maples Leafs die erste Niederlage der Saison.

DIE SPIELE IN DER ÜBERSICHT:

Buffalo – Arizona 2:1 n.P.
Florida – N.Y. Islanders 5:1
Boston – Dallas 3:1
Toronto – Ottawa 3:1
Detroit – Vancouver 3:1
Washington – Tampa Bay 1:2 n.V.
Columbus – Seattle 2:1 n.V.
Edmonton – Calgary 5:2
Los Angeles – Minnesota 2:3
Montréal – N.Y. Rangers 1:3
Pittsburgh – Chicago 5:2
Carolina – Nashville 3:2
St. Louis – Colorado 5:3
Winnipeg – San Jose 3:4


Kurznachrichtenticker

  • gerade eben
  • Die deutsche Para Eishockey-Nationalmannschaft ist am Wochenende mit zwei Siegen aus drei Spielen (2:1 über Japan, 6:2 gegen Norwegen) und einer 1:4-Niederlage gegen Italien in die Qualifikation für die Paralympics 2022 gestartet. Am Dienstag (Spielbeginn 18:30 Uhr) geht es gegen Schweden weiter.
  • vor 16 Stunden
  • Angreifer Mitch Heard und die Bietigheim Steelers (PENNY DEL) gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. "Respekt im Umgang miteinander ist uns wichtig", heißt es von Seiten des Clubs zur Trennung. Der Kanadier (29) war in 19 Spielen auf sieben Tore und vier Vorlagen für die Schwaben gekommen.
  • vor 17 Stunden
  • Angreifer Lennart Otten vom EHC Freiburg (DEL2) fällt mit einer Verletzung im Oberkörperbereich ungefähr acht Wochen aus. Der 20-Jährige zog sich diese beim 6:1-Erfolg in Landshut am Freitag zu. Der DEL2-Neuling kam in bisher 15 Einsätzen für den EHC auf drei Tore und zwei Vorlagen.
  • gestern
  • Benedikt Kohl, Verteidiger der Straubing Tigers aus der PENNY DEL, und eine weitere Person aus dem Betreuerstab des Teams sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Beide wurden von der Mannschaft getrennt und befinden sich in häuslicher Isolation.
  • gestern
  • Ermittlungsverfahren eingestellt: Huba Sekesi (EC Bad Nauheim/DEL2) wurde nach einem Check gegen den Tölzer Grant Besse beim 1:2 gegen die Löwen am Freitag mit einer Matchstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel sieht der Disziplinarausschuss keinen Anlass für eine weitere Bestrafung.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige