Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 6. Januar 2022

Zwei Abgänge Kaufbeuren: Zweitligist stellt Sturm frei und entspricht Gracels Wunsch nach Vertragsauflösung

Branden Gracel kehrt Kaufbeuren den Rücken.
Foto: imago images/Nordphoto

Der ESV Kaufbeuren hat am Donnerstag Sören Sturm freigestellt. Geschäftsführer Michael Kreitl und Trainer Tray Tuomie hätten in intensiven und Gesprächen die aktuelle sportliche Misere des seit acht Partien sieglosen DEL2-Clubs analysiert und seien dabei unter anderem zu dem Entschluss gekommen, sich vom Verteidiger zu trennen.

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, wir sind aber komplett davon Überzeugt, dass es für die Mannschaft und auch für Sören Sturm eine Entscheidung war, die wir treffen mussten. Wir bitten aber um Verständnis, dass sich der ESVK über die genauen Gründe der Freistellung nicht äußern wird“, sagte Kreitl.

Zudem bat Stürmer Branden Gracel um Vertragsauflösung. Dem entsprach Kreitl. Er sagte dazu: „Wir haben uns nach der doch etwas überraschenden Anfrage des Beraters von Branden Gracel seinen Vertrag beim ESVK vorzeitig aufzulösen, nach kurzer Beratung dazu entschieden, der Bitte nachzukommen. Wir bedauern diese Entscheidung auf der einen Seite, da Branden Gracel über viele Jahre ein absoluter Leistungsträger bei uns war. Aktuell ist es aber so, dass wir in der jetztigen Situation Spieler benötigen, die die Kohlen aus dem Feuer holen wollen und wenn ein wichtiger Spieler dann mit seinen Gedanken womöglich nicht mehr zu 100 Prozent beim ESVK ist, ist es für alle Beteiligten dann die bessere Entscheidung sich auch zu trennen.“

Aktuell sondiere man nun den Transfermarkt und wolle die Mannschaft, die derzeit auf Platz zehn liegt, verstärken.


Kurznachrichtenticker

  • vor 22 Stunden
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige