Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 25. Mai 2022

Auslosung der Gruppenphase für 2022/23: Champions Hockey League: Lösbare Aufgaben für CHL-Neuling Straubing – Herausforderungen für München, Berlin und Wolfsburg

Wer folgt Rögle auf den europäischen Eishockey-Thron oder verteidigen die Schweden ihren Titel? Am Dienstag wurden in Tampere (Finnland) die Gruppen der CHL-Saison 2022/23 ausgelost.
Foto: IMAGO / Bildbyran

Am Mittwochnachmittag wurden in Tampere (Finnland) die Gruppen für die Saison 2022/23 in der Champions Hockey League (CHL) ausgelost. Die 32 qualifizierten Teams aus 13 verschiedenen Ligen wurden auf acht Gruppen aufgeteilt. Dabei hatten die vier Vertreter der PENNY DEL zumeist das Losglück auf ihrer Seite. Zwar warten auch sehr schwere Aufgaben auf die deutschen Teams wie der Schweizer Meister EV Zug (Wolfsburg), Frölunda Göteborg (Berlin) oder der finnische Top-Club Tappara Tampere (München). Doch haben die Teams aus der Deutschen Eishockey Liga auch einige machbare Aufgaben und durchaus lohnenswerte Reiseziele für die Fans zugelost bekommen wie zum Beispiel Krakau und Villach (beide Straubing), Ljubljana (Wolfsburg), Bratislava (München) und Grenoble (Berlin).

"Diese Gruppe ist sehr spannend und attraktiv. Gegen keinen dieser Gegner haben wir bisher in der CHL gespielt. Wir freuen uns auf diese großen Herausforderungen", sagte Wolfsburgs Manager Karl-Heinz Fliegauf zur Gruppe seiner Grizzlys, die neben Ljubljana und Zug noch auf TPS Turku (Finnland) treffen.

Berlins Cheftrainer Serge Aubin sagte über die Gruppe des deutschen Meisters: „Wir freuen uns auf die Spiele sowie die Herausforderungen. Unsere Gegner sind alle sehr stark. Sie gehören zu den besten Mannschaften ihrer Ligen. Ich erwarte enge und umkämpfte Partien. Natürlich ist die Qualifikation für das Achtelfinale unser Ziel.“

Alle Gruppen der CHL-Saison 2022/23 finden Sie unten in der Übersicht! Der Spielplan der Gruppenphase in der CHL-Saison 2022/23 wird zeitnah bekannt gegeben.

Sebastian Groß

Die Gruppen in der Übersicht: (8 Einträge)

 

Notizen

  • gerade eben
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
  • gestern
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 2 Tagen
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 3 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 4 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige