Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 23. Juni 2022

Personalien aus der PENNY DEL Frank Mauer wechselt nach Berlin, Chris Brown verstärkt Iserlohn, Tye McGinn geht nach Ingolstadt, Oswald nach München, Balisy hört auf

Chris Brown spielte zuletzt vier Spielzeiten bei den Nürnberg Ice Tigers.
Foto: City-Press

Das Rätsel um die Zukunft des vierfachen DEL-Meisters Frank Mauer ist gelöst: Der 34-jährige Angreifer, zuletzt beim EHC Red Bull München, schließt sich Titelverteidiger Eisbären Berlin an. Sportdirektor Stéphane Richer verweist auf die Führungsstärke und den charakterlichen Leumund des Zugangs und sagt: „Frank Mauer ist eine Verstärkung für uns. Mit ihm haben wir einen äußerst erfahrenen Spieler verpflichtet, der sowohl die PENNY DEL als auch die CHL sehr gut kennt."

Tye McGinn spielt künftig für den ERC Ingolstadt. Trainer Mark French sieht ihm körperstarken 31-jährigen Kanadier einen „typischen Power-Forward, der gleichzeitig aber auch scoren kann". McGinn bestritt in den vergangenen beiden Spielzeiten 86 Spiele für Ligarivalen Fischtown Pinguins und summierte dabei 58 Punkte.

Die Iserlohn Roosters haben sich mit Chris Brown verstärkt. Der führungs- und körperstarke Angreifer wechselt nach vier Jahren in Diensten der Nürnberg Ice Tigers, in denen er auch unter dem heutigen Roosters-Coach Kurt Kleinendorst tätig war, zurück ins Sauerland. Der 31-jährige US-Amerikaner erzielte in bisher 224 Einsätzen in der PENNY DEL 152 Scorerpunkte. Sportchef Christian Hommel sagt: „Chris verkörpert den Spielertyp, den wir uns in Iserlohn wünschen. Seine harte, kompromisslose Spielweise, geprägt von spielerischem Talent, Körpergröße und seiner Einstellung hat ihn für uns beim ersten Mal interessant gemacht und das gilt bis heute.“

Der EHC Red Bull München hat mit Veit Oswald eines der größten deutschen Talente des Jahrgangs 2004 verpflichtet. Der U18-Nationalstürmer spielte zuletzt in der DNL-Mannschaft des EV Landshut und schließt sich nun der Organisation der Red Bulls an. In der DNL-Hauptrunde war der 17-Jährige vergangenen Saison mit 51 Scorerpunkten in 31 Partien Top-Scorer.

Die Straubing Tigers gaben unterdessen bekannt, dass Chase Balisy nicht weiter für den Club spielen werde. Der 30-Jährige, der in 150 Spielen auf 80 Punkte kam, werde sich einer neuen beruflichen Herausforderung widmen und seine Profi-Karriere in Deutschland beenden, wie es in einer Mitteilung hieß.


Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die Chicago Wolves haben den Calder Cup in der AHL gewonnen. Im fünften Finale setzte sich das Farmteam der Carolina Hurricanes bei den Springfield Thunderbirds mit 4:0 durch und gewann die Endspielserie 4:1. Josh Leivo (15 Tore und 14 Assists in 18 Spielen) wurde zum Playoff-MVP gewählt.
  • vor 4 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 5 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 7 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
  • vor 8 Tagen
  • Moritz Borst wechselt fest von den Augsburger Panthern zum EV Füssen. In der vergangenen Saison bestritt der Torhüter bereits neun Spiele für den Oberligisten. Als dritter Schlussmann wird neben Borst und Benedikt Hötzinger künftig Nachwuchskeeper Clemens Wiedemann im Kader stehen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige