Anzeige
Anzeige
Montag, 22. August 2022

Eissporthalle soll Energie einsparen Neben Schönheide verschiebt auch Ratingen die Eisaufbereitung: Ice Aliens sagen alle Testspiele ab

Foto: Nestocom.de

Update. Nach den Schönheider Wölfen schlagen auch die Ratinger Ice Aliens aus der Regionalliga West Alarm. Denn auch dort wurde die Eisaufbereitung nun verschoben. Das ist das Ergebnis einer Stadtratssitzung. Allerdings besteht Grund zur Hoffnung: Nun solle am 30. August entschieden werden, ob das Eis Ende September gemacht werden kann. Auch die Eissporthalle soll die Vorgabe der Stadt Ratingen umsetzen, eine 20-prozentige Energieersparnis zu erreichen.

In der Sitzung des Rates der Stadt Ratingen am Donnerstagabend war eigentlich eine Beschlussvorlage zur Energieeinsparung präsentiert, die eine Eisaufbereitung nicht vor dem 21. September und keinen definitiven Starttermin der Arbeiten vorsah. Damit wäre der Verein ohne Planungssicherheit dagestanden. Der Stadtrat nahm diese Beschlussvorlage nun aber nicht an und hat das Thema auf die nächste Sitzung auf den 30. August vertagt. Wie die Ice Aliens mitteilten, werde aber zunächst kein Eis aufbereitet und das Eistraining werde erst Ende September starten können. Die anvisierte 20-prozentige Ersparnis könne offenbar durch „kleinere Einschränkungen im laufenden Betrieb und den fünf Wochen späteren Beginn der Eishockeysaison schon übererfüllt werden“.

Die Verantwortlichen geben sich zuversichtlich, dass in der nächsten Sitzung eine „für den Verein positive Entscheidung fällt. Die Vorbereitung muss nun, einschließlich der Spieltermine, neu geplant werden.“ Da eine definitive Terminaussage noch nicht gefallen ist, haben die Ice Aliens alle bisher vereinbarten Testspiele gegen Mechelen, Duisburg und Krefeld abgesagt. Auch die Begegnung in Mechelen wurde in beiderseitigem Einvernehmen ausgesetzt, wie der Club am Montag mitteilte.


Notizen

  • vor 22 Stunden
  • Stürmer Leonardo Stroh (23), der in der abgelaufenen Saison bei 40 Einsätzen im Trikot von Nord-Oberligist Füchse Duisburg fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists) verzeichnete, wechselt zu den Ratinger Ice Aliens in die Regionalliga NRW.
  • vor 23 Stunden
  • Dennis Thielsch – zuletzt beim DEL2-Aufsteiger Blue Devils Weiden – unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei FASS Berlin in der Regionalliga Ost. Wenn die Saison 2024/25 beginnt, wird der Angreifer sein erstes Spiel für FASS nach einer Pause von 17 Jahren und neun Monaten machen.
  • vor 23 Stunden
  • Verteidiger Eric Gotz, zuletzt in Diensten der Krefeld Pinguine (DEL2) mit fünf Toren und 16 Vorlagen in 52 Einsätzen, schließt sich den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • gestern
  • David Woltmann verlässt den Nord-Oberligisten Herford. In 23 Spielen hattte der 21-jährige Stürmer in der vergangenen Saison einen Treffer vorbereitet.
  • gestern
  • Angreifer Alex Tonge hat den EV Landshut (DEL2) wie erwartet verlassen und sich dem EIHL-Club Dundee Stars angeschlossen. Der nachverpflichtete Kanadier verbuchte für den EVL in 30 Einsätzen 27 Scorer-Punkte, darunter zwölf Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige