Anzeige
Anzeige
Montag, 19. September 2022

Reaktion auf Verletzung: Eisbären Regensburg verpflichten 32-jährigen Kanadier Corey Trivino

Corey Trivino, in den vergangenen vier Jahren bei den Kassel Huskies unter Vertrag, spielt künftig für DEL2-Aufsteiger Eisbären Regensburg.

Foto: imago images/Eibner

Zweitliga-Aufsteiger Eisbären Regensburg hat auf die Verletzung von Kontingentstürmer Kyle Osterberg reagiert, der sich im letzten Testspiel vor Beginn der neuen Saison verletzt hatte. Neu im Team ist der 32-jährige Kanadier Corey Trivino, der in den vergangenen vier Spielzeiten bei den Kassel Huskies unter Vertrag stand, dort aber im Sommer keinen Anschlussvertrag mehr erhalten hatte. In der Vorsaison kam der ehemalige Zweitrunden-Draftpick der New York Islanders in insgesamt 30 Punktspielen auf elf Tore und 19 Vorlagen für die Nordhessen.

Trivino ist nach Angaben des DEL2-Clubs bereits in Regensburg eingetroffen und wird schon am Dienstag erstmals mit dem Team trainieren. Eisbären-Geschäftsführer Christian Sommerer ist froh und erleichtert, die durch die Osterberg-Verletzung entstandene Lücke im Team so schnell geschlossen zu haben. "Es freut uns unglaublich, dass sich Corey für uns entschieden hat. Max Kaltenhauser hat binnen kürzester Zeit durch intensives Scouting eine Lösung für den langen Ausfall von Kyle Osterberg gefunden“, so Sommerer.

Trivino selbst freut sich auf die neue Herausforderung und ist dankbar für die Chance, wieder in Deutschland und der DEL2 spielen zu können. In der Pressemitteilung des Clubs wird der Stürmer wiefolgt zitiert: "Meine Familie und ich freuen uns, nach Regensburg zu kommen. Wir haben unsere Zeit in Deutschland immer sehr genossen und über Regensburg haben wir nur Gutes gehört.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Neuzugang Tyler Gaudet wird den Adlern Mannheim bis auf Weiteres fehlen. Der 29-jährige Angreifer verletzte sich am Sonntag beim Heimsieg gegen Bietigheim. Eine genaue Diagnose will der Erstligist in den kommenden Tagen vermelden, sobald Gaudet nochmals von einem Spezialisten untersucht wurde.
  • gestern
  • Verteidiger Leonhard Günther (23) von den Füchsen Duisburg hat sich am Sonntag bei der 2:10-Heimpleite gegen Krefeld einen Waden- sowie Sprunggelenkbruch zugezogen und wird dem Oberligaaufsteiger auf unbestimmte Zeit fehlen.
  • gestern
  • Jens Baxmann bleibt ein Teil der Lausitzer Füchse. Der 37-Jährige beginnt ein Fernstudium mit Fachrichtung Sportmanagement und wird den praktischen Teil beim DEL2-Club absolvieren. Zudem fungiert der langjährige Erstliga-Profi und siebenfache deutsche Meister als Sportlicher Berater in Weißwasser.
  • vor 3 Tagen
  • Langfristige Ausfälle in der PENNY DEL: Kölns Ryan Stanton hat das sich das Handgelenk gebrochen und fällt sechs bis acht Wochen aus. Nürnberg muss für unbestimmte Zeit auf Charlie Jahnke wegen eines Unterarmbruchs verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 müssen voraussichtlich vier bis sechs Wochen lang auf Tomas Sykora verzichten. Der 32-jährige Angreifer hat sich beim 4:3-Shootout-Sieg in Dresden am Freitag eine Oberkörperverletzung zugezogen. Sykora traf an den ersten drei Spieltagen einmal.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige