Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 22. September 2022

Oberliga Nord am Donnerstag Mitch Bruijsten sorgt mit Overtime-Treffer für Essener Sieg im Eröffnungsspiel gegen Aufsteiger Duisburg – Enrico Saccomani erzielt erstes Saisontor

Fabian Hegmann konnte 42 der 43 Duisburger Schüsse auf sein Tor parieren und trug so zum knappen Sieg seiner Moskitos im Eröffnungsspiel bei.
Foto: Unverferth

Mit einem knappen 2:1-Sieg nach Verlängerung im Westderby gegen die Füchse Duisburg sind die ESC Wohnbau Moskitos am Donnerstag erfolgreich in die Spielzeit 2022/23 gestartet. Den Essener Siegtreffer gegen den stark aufspielenden Aufsteiger erzielte Mitch Bruijsten. Sein erst vor wenigen Tagen fest verpflichteter Bruder Kevin feierte unterdessen ein unauffälliges Pflichtspieldebüt für die Moskitos. Die weiteren sechs Partien des 1. Spieltags der neuen Saison in der Oberliga Nord steigen am Freitagabend.

Vor 1.509 Zuschauern am Essener Westbahnhof erwischten die favorisierten Gastgeber den besseren Start ins Spiel und zeigten sich in den ersten Minuten offensiv gefährlicher. Der verdiente Lohn war bei Drittelmitte der Führungstreffer durch Enrico Saccomani. In der Folge fanden jedoch die Füchse besser in die Partie und erarbeiteten sich bis zur ersten Pause sogar ein Plus an Torschützen. Die größte Gelegenheit der Gäste machte Essens Neuzugang René Behrens zunichte, als er für seinen bereits geschlagenen Torhüter Fabian Hegmann den Puck von der Linie kratzte.

ESC Wohnbau Moskitos Essen – Füchse Duisburg (1 Einträge)

 

Auch im Mittelabschnitt, in dem beide Teams weiterhin das letzte Risiko vermieden und vor allem auf Fehlervermeidung in der Defensive aus waren, war Duisburg die etwas aktivere Mannschaft. Bis zum verdienten Ausgleichstreffer für den Aufsteiger durch Youngster Lennart Schmitz dauerte es trotz mehrerer guter Gelegenheiten allerdings bis kurz vor der zweiten Pause.

Im Schlussabschnitt herrschte lange Zeit Leerlauf. Erst in der Schlussphase erhöhte Essen – bedingt durch mehrere Powerplays – nochmals die Schlagzahl. Zwingende Torgelegenheiten blieben aber auch weiterhin Mangelware, sodass die letzten 20 Minuten folgerichtig ohne Tore verstrichen. In der anschließenden Verlängerung drängten zunächst die Gäste – angetrieben von den Importspielern Pontus und Linus Wernerson Libäck – auf den Siegtreffer. Nach einem Scheibenverlust und anschließendem Konter gelang dieser jedoch letztlich den Moskitos. Nachdem Duisburgs Goalie Niklas Lunemann zuvor noch zweimal parieren konnte, war er beim erneuten Nachschuss von Essens Mitch Bruijsten chancenlos.

Sebastian Saradeth


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Neuzugang Tyler Gaudet wird den Adlern Mannheim bis auf Weiteres fehlen. Der 29-jährige Angreifer verletzte sich am Sonntag beim Heimsieg gegen Bietigheim. Eine genaue Diagnose will der Erstligist in den kommenden Tagen vermelden, sobald Gaudet nochmals von einem Spezialisten untersucht wurde.
  • gestern
  • Verteidiger Leonhard Günther (23) von den Füchsen Duisburg hat sich am Sonntag bei der 2:10-Heimpleite gegen Krefeld einen Waden- sowie Sprunggelenkbruch zugezogen und wird dem Oberligaaufsteiger auf unbestimmte Zeit fehlen.
  • gestern
  • Jens Baxmann bleibt ein Teil der Lausitzer Füchse. Der 37-Jährige beginnt ein Fernstudium mit Fachrichtung Sportmanagement und wird den praktischen Teil beim DEL2-Club absolvieren. Zudem fungiert der langjährige Erstliga-Profi und siebenfache deutsche Meister als Sportlicher Berater in Weißwasser.
  • vor 3 Tagen
  • Langfristige Ausfälle in der PENNY DEL: Kölns Ryan Stanton hat das sich das Handgelenk gebrochen und fällt sechs bis acht Wochen aus. Nürnberg muss für unbestimmte Zeit auf Charlie Jahnke wegen eines Unterarmbruchs verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 müssen voraussichtlich vier bis sechs Wochen lang auf Tomas Sykora verzichten. Der 32-jährige Angreifer hat sich beim 4:3-Shootout-Sieg in Dresden am Freitag eine Oberkörperverletzung zugezogen. Sykora traf an den ersten drei Spieltagen einmal.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige