Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 13. April 2023

Vertrag um zwei Jahre verlängert Chernomaz bleibt Trainer in Bayreuth, Baindl wird neuer Assistent – Selb bindet Daniel Schwamberger, Devin Williams verlässt Regensburg

Bleibt Trainer in Bayreuth: Rich Chernomaz.
Foto: imago images/Eibner

UPDATE (18:05 Uhr): Rich Chernomaz wird weiter als Trainer hinter der Bande der Bayreuth Tigers stehen. Der DEL2-Club gab am Donnerstag bekannt, dass der Kanadier seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert hat. Der 59-Jährige hatte die Tigers erst im November übernommen und Bayreuth, das die Hauptrunde noch abgeschlagen auf dem letzten Platz beendet hatte, in den Playdowns zum Klassenerhalt geführt.

„Rich hat das Team in einer sehr schwierigen Phase übernommen und das erklärte Ziel, weiterhin in der DEL2 spielen zu können, erreicht. Er ist ein Trainer, der mit allen Wassern gewaschen ist und in der Zeit seines Engagements in Bayreuth wieder Blut geleckt hat“, sagte Bayreuths Sport-Manager Rainer Schan.

Auch Marc Vorderbrüggen wird weiterhin Teil des Teams bleiben und künftig wieder den Posten des Co-Trainers begleiten. Neu zu den Tigers wird Michael Baindl stoßen. Der ehemalige Mittelstürmer verbrachte die jüngsten beiden Spielzeiten als Headcoach beim TEV Miesbach, den er zwei Mal in Folge ins Bayernliga-Finale führte. Der studierte Athletik- und Fitnesstrainer komplettiert das Trio an der Bande und soll vordergründig für die Fitness der Mannschaft verantwortlich sein.

Die Selber Wölfe und Stürmer Daniel Schwamberger gehen derweil in ihre dritte gemeinsame DEL2-Saison. Während der laufenden Spielzeit 2021/22 stieß der Deutsch-Tscheche zum Wolfsrudel und wusste von Beginn an durch seinen unbändigen Willen und Einsatz zu überzeugen, wie der Club aus Oberfranken am Donnerstagnachmittag mitteilte. Der 27-Jährige kam in 53 Partien 2022/23 auf 28 Scorer-Punkte, darunter elf Treffer.

Nach einer starken Saison mit insgesamt 44 Pflichtspiel-Einsätzen für die Oberpfälzer zieht Torhüter Devin Williams weiter: Er verlässt die Eisbären Regensburg und wird sich einem DEL-Club anschließen. Seit Monaten wird der US-Amerikaner mit deutschem Pass mit dem ERC Ingolstadt in Verbindung gebracht.

Williams hatte großen Anteil am überraschend guten Abschneiden der Donaustädter in ihrer DEL2-Premierensaison. 42-mal stand er in der Hauptrunde für die Eisbären zwischen den Pfosten, ließ dabei nur 2,88 Gegentore pro Spiel zu und hielt knapp 91 Prozent der Schüsse auf seinen Kasten. 21-mal siegten die Eisbären mit ihm als Rückhalt, satte vier Mal davon blieb der Goalie gar ganz ohne Gegentor – der zweitbeste Wert der DEL2 in der Spielzeit 2022/23.


Notizen

  • vor 21 Stunden
  • Die Stuttgart Rebels (Oberliga Süd) haben Goalie Keanu Salmik verpflichtet. Der 18-Jährige gehörte zuletzt zum Kader des ESV Kaufbeuren und hat für Freiburg (vier Einsätze in der DEL2) sowie Lindau (drei Oberliga-Partien) bereits erste Erfahrungen im Profibereich gesammelt.
  • gestern
  • Der 31-jährige Verteidiger Alexander De Los Rios (EHC Freiburg/DEL2) hat sich nach seiner überstandenen Oberkörperverletzung aus der vergangenen Saison im Sommertraining einen Achillessehnenriss zugezogen und wird daher mehrere Monate ausfallen.
  • vor 2 Tagen
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
  • vor 4 Tagen
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 4 Tagen
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige