Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 30. August 2023

Schock am Mittwoch Rosenheim: Leuchtenteil stürzt aufs Eis, ROFA-Stadion gesperrt

Das ROFA-Stadion in Rosenheim.
Foto: Hans-Jürgen Ziegler

(Update: Donnerstag, 10.00 Uhr) Aus Sicherheitsgründen ist das Rosenheimer Eisstadion bis auf weiteres gesperrt worden. Nach Angaben in einer Meldung der Stadt Rosenheim sei am Mittwoch ein rund 400 Gramm schweres Teil einer Stadionleuchte auf das Eis gefallen. Weil nicht auszuschließen sei, dass sich weitere Teile lösen und im schlimmsten Fall Personen verletzen, wurde das Eisstadion nach Bekanntwerden des Vorfalls sofort gesperrt. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

Bei dem Leuchtenteil soll es sich um eine rund 40 Zentimeter lange Querstrebe gehandelt haben, die bei einem Fall aus rund acht Metern Höhe die Wirkung eines Schwertes entwickeln könne. „Nun werden die 200 Querstreben zunächst provisorisch gesichert, ehe eine Fachfirma mit der Überprüfung aller Leuchten beginnt. Warum sich die Querstrebe gelöst hat, ist bislang unklar. Die Stadt Rosenheim arbeitet mit Nachdruck an der Sicherung der Leuchten, so dass die Sperrung des Eisstadions schnellstmöglich aufgehoben werden kann“, so die Mitteilung der Stadt.

Das DEL2-Team der Starbulls ist von dem Vorfall nicht unmittelbar betroffen, da Rosenheim am Wochenende an einem Turnier in Freiburg teilnimmt. Nach Informationen von Eishockey NEWS ist man am Standort zudem zuversichtlich, dass das Auftaktspiel der U20-Mannschaft in der DNL Division II am Samstag stattfinden kann.


Notizen

  • vor 8 Stunden
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 2 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) entlassen und durch Bo Subr ersetzt.
  • vor 5 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 5 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
  • vor 10 Tagen
  • Red Bull Salzburg hat am Freitagvormittag bestätigt, dass U20-Nationalspieler Philipp Sinn, der 2022/23 bereits zwei DEL-Spiele für München absolviert hat, in Salzburg bleibt. Er absolvierte 49 Spiele für den österreichischen Meister (zehn Punkte) und spielte auch neunmal für die Hockey Juniors.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige