Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 31. August 2023

Personalien aus den Profiligen Dresdner Eislöwen mit zwei Verletzten und Tryout-Spieler Marco Baßler

Marco Baßler ist schon mal ins Eislöwen-Trikot geschlüpft. Er spielt um einen Vertrag vor.
Foto: Dresdner Eislöwen

In der Vorbereitung war Marco Baßler bisher bei den Nürnberg Ice Tigers (PENNY DEL) im Einsatz, nun spielt der Stürmer bei den Dresdner Eislöwen vor. Der 24-jährige Niederbayer, zuletzt bei den Eisbären Berlin (acht Spiele) und den Lausitzer Füchsen (48 Spiele, zehn Punkte) unterwegs, soll schon am Wochenende in den Testspielen eingreifen. Seine Chancen auf einen festen Vertrag könnten sich zudem durch das Pech zweier Eislöwen erhöhen. Matthias Roos, Sportdirektor der Dresdner Eislöwen: „Leider müssen wir davon ausgehen, dass mit Timo Walther und Lukas Koziol zwei Stürmer langfristig ausfallen werden. Die nächsten Tage sollten Klarheit dazu bringen. Wenn dem so sein sollte, müssen wir uns über Nachverpflichtungen Gedanken machen."

Oberligist Deggendorfer SC hat ebenfalls einen Zeitvertrag geschlossen. Die Papiere mit dem russischstämmigen Verteidiger Dennis Balzer sind nun unterschrieben und laufen nach Clubangaben bis zum 31. Oktober. Zuletzt war er inaktiv.

 

 

Und auch der SC Riessersee, wie der DSC in der Oberliga Süd beheimatet, begrüßt mit Daniel Schröpfer ab Freitag einen Tryout-Spieler. Der 22-jährige Angreifer kam zuletzt bei 52 Einsätzen im Trikot von Nord-Oberligist Rostock Piranhas auf drei Scorer-Punkte (ein Tor, zwei Assists) und eine Plus/Minus-Bilanz von -38. Darüber hinaus dürfen sich in den kommenden Wochen mit Tim Hettich, Luis Jäckle sowie Tim Seelmann drei Akteure aus der U20 im Training der Garmischer Profis präsentieren.


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • vor einer Stunde
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • vor einer Stunde
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • gestern
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Ben Smith fällt dem EHC Red Bull München zumindest in den verbleibenden drei Spielen des Hauptrundenendspurt aus. Der Stürmer laboriert nach Clubangaben an einer Unterkörperverletzung.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige