Anzeige
Anzeige
Sonntag, 17. September 2023

2021/22 in Rosenheim Ehemaliger NHL-Erstrundenpick nach Duisburg: Füchse vergeben dritte Kontingentstelle an Stürmer Phillips

Stürmt ab sofort für Duisburg: Zack Phillips.
Foto: IMAGO/Lobeca

Oberligist Duisburg hat seine dritte Kontingentstelle mit einem ehemaligen NHL-Erstrundenpick besetzt. Von den Fife Flyers aus Schottland kommt Stürmer Zack Phillips zu den Füchsen. In der vergangenen Saison gelangen dem 30-Jährigen in 53 Spielen 19 Tore und 26 Assists. 2011 hatten sich die Minnesota Wild die Rechte am Center an der 28. Stelle der ersten Runde des Drafts gesichert.

In der NHL lief Phillips aber nie auf. Nach vier Spielzeiten in der AHL tingelte der Kanadier zuletzt vornehmlich durch Europa. In Schweden, England, Ungarn, der Slowakei und Polen war er aktiv. Auch ein Jahr in Deutschland steht bereits in seiner Vita. In der Saison 2021/22 absolvierte er für Rosenheim 41 Partien in der Oberliga, in deren Verlauf er 48 Scorer-Punkte (28 Tore) sammelte.

Phillips wird in wenigen Tagen in Duisburg erwartet. Die Füchse beginnen die Saison in der Oberliga Nord am kommenden Freitag mit einem Heimspiel gegen Rostock.


Notizen

  • vor 4 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 kooperieren weiterhin mit den Hammer Eisbären aus der Oberliga Nord.
  • vor 6 Tagen
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • vor 7 Tagen
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 9 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 12 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige