Anzeige
Anzeige
Samstag, 18. November 2023

Sehenswerter Jubel Zum zweiten Mal in seiner Karriere: Torhüter Alex Nedeljkovic erzielt ein Empty Net Goal in der AHL

Alex Nedeljkovic jubelt nach seinem Empty Net Goal.
Foto: Wilkes-Barre/Scranton Penguins/X

Ein Torhüter-Tor hatte es in dieser Saison in der American Hockey League schon einmal gegeben, allerdings nicht eines von dieser Sorte: Alex Nedeljkovic, eigentlich im Kader der Pittsburgh Penguins, aber derzeit bei den Wilkes-Barre/Scranton Penguins im Farmteam, um Spielpraxis zu sammeln, traf am Freitagabend aus dem eigenen Torraum zum 4:2-Endstand gegen die Providence Bruins.

Der 27-Jährige bekam den Puck rund eine Minute vor dem Ende der Partie als die Bruins ihrerseits den Torhüter vom Feld genommen hatten, stoppte ihn und feuerte ihn über das Eis direkt ins Tor. Nicht nur der Schuss war dabei sehenswert, auch der Jubel.

Für Nedeljkovic war es bereits der zweite Treffer in der AHL. In der Saison 2017/18 hatte er für die Charlotte Checkers ebenfalls einen Treffer erzielt. Damals hatte er aus ähnlicher Position gegen Hartford getroffen.

Strauß Mann von den Laval Rocket war im Oktober bereits ein Treffer gutgeschrieben worden. Er hatte den Puck in der Partie gegen die Rochester Americans aber nur als Letzter berührt, bevor er bei einer angezeigten Strafe ins eigene Tor der Americans trudelte. Filip Cederqvist hatte den Schuss abgegeben.

Michael Bauer

 


Notizen

  • vor 19 Stunden
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • gestern
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 4 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 6 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 6 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige