Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. Januar 2024

Nächste Nachverpflichtung: München holt nach Ausfällen von Almquist und Bittner Verteidiger Johansson zurück

Verteidiger Emil Johansson, in der Vorsaison im Meisterteam der Roten Bullen, kehrt nach München zurück.

Foto: IMAGO/Eibner

Meister Red Bull München hat auf die längerfristigen Ausfälle der beiden Verteidiger Adam Almquist und Dominik Bittner reagiert und den schwedischen Defender Emil Johansson verpflichtet. Dies hat Eishockey NEWS aus internen Quellen erfahren.

Johansson absolvierte bereits in der Vorsaison sechs Spiele (null Punkte) für München in der Hauptrunde und 15 Spiele in den Playoffs (ein Tor, drei Vorlagen), kehrte im Sommer aber wieder in sein Heimatland zurück. In der aktuellen Spielzeit war Johansson bislang in 23 Partien für TPS Turku in der finnischen Liiga (ein Tor, fünf Vorlagen) aktiv.

Die Nachverpflichtung war wohl auch deshalb notwendig geworden, weil nach Dominik Bittner (voraussichtlich bis Ende der Saison) nun auch Adam Almquist aufgrund einer Unterkörperverletzung vier bis sechs Wochen ausfällt. Der Verteidiger wird im günstigsten Fall sechs Spiele fehlen - möglich ist auch ein Ausfall für die komplette restliche Hinrunde.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 2 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige