Anzeige
Anzeige
Freitag, 2. Februar 2024

Verletzte und Kranke Zu wenig Spieler: Passau Black Hawks müssen Oberliga-Partie gegen Lindau am Freitag absagen

Die Partie zwischen Passau und Lindau muss wegen einer Verletzen- und Krankheitswelle bei den Blackhawks abgesagt werden. Unter anderem fehlt auch Goalie Jakub Urbisch.
Foto: IMAGO/Eibner-Pressefoto/Florian Wolf

Die für Freitagabend geplante Partie zwischen den EHF Passau Black Hawks und den EV Lindau Islanders aus der Oberliga Süd wurde abgesagt. Das teilten die beiden Clubs am Freitagvormittag mit. Grund ist, dass die Passauer die Mindestspielstärke aufgrund einer Verletzten- und Krankheitswelle nicht erreichen. Wann das Spiel nachgeholt wird, ist noch unklar.

Schon am Dienstag hatten die Passauer beim 2:9 gegen die Heilbronner Falken nur einen Rumpfkader von 15 Feldspielern aufbieten können – mit Unterstützung von sechs Landshuter Nachwuchsspielern. In diesem Spiel verletzten sich nun weitere Akteure, zudem können nun am Freitag vom Kooperationspartner keine Förderlizenzspieler angefordert werden.

„Das ist mir jetzt zum ersten Mal in meiner Karriere passiert“, sagte Trainer und Manager Thomas Vogl am Freitag der Passauer Neuen Presse. „Sowas liegt einem schwer im Magen.“ Das Team liegt ohne Chance auf einen Pre-Playoff-Platz auf dem vorletzten Rang der Oberliga Süd. Von den vergangenen zehn Spielen wurden nur zwei gewonnen.


Notizen

  • vor 23 Stunden
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) entlassen und durch Bo Subr ersetzt.
  • vor 3 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 3 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
  • vor 8 Tagen
  • Red Bull Salzburg hat am Freitagvormittag bestätigt, dass U20-Nationalspieler Philipp Sinn, der 2022/23 bereits zwei DEL-Spiele für München absolviert hat, in Salzburg bleibt. Er absolvierte 49 Spiele für den österreichischen Meister (zehn Punkte) und spielte auch neunmal für die Hockey Juniors.
  • vor 8 Tagen
  • Das Gerüst der U23-Perspektivspieler der Augsburger Panther für die kommende Saison steht. Die Verträge der jungen Stürmer Justin Volek, Moritz Elias, Marco Niewollik und Christian Hanke sowie des U23-Verteidigers Leon van der Linde wurden verlängert.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige