Anzeige
Anzeige
Montag, 12. Februar 2024

Seit 2022 im Club Angreifer Dominik Bokk verlängert bei den Löwen Frankfurt

Dominik Bokk
Foto: Jan Hübner

Stürmer Dominik Bokk hat seinen Vertrag bei den Löwen Frankfurt (PENNY DEL) um ein weiteres Jahr verlängert. Damit wird der 24-Jährige in sein drittes Jahr am Main gehen. Der gebürtige Schweinfurter war im Sommer 2022 zu den Löwen gewechselt. In der aktuellen Saison kommt der ehemalige Erstrunden-Draftpick der St. Louis Blues (2018) bei 44 Einsätzen auf neun Tore und 19 Vorlagen. Damit konnte der Rechtsschütze bislang noch nicht an seine starke erste Spielzeit in Frankfurt (50 Punkte in 44 Spielen) anknüpfen. Der Club ist als Tabellenzwölfter der PENNY DEL und mit nur zwei Zählern Vorsprung auf Schlusslicht Iserlohn zudem abstiegsgefährdet. Dennoch spricht Bokk in der Mitteilung der Löwen von „einer leichten Entscheidung. Ich fühle mich sehr wohl in Frankfurt und bin stolz, dass ich ein weiteres Jahr für die Löwen spielen kann.“

Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir freuen uns sehr, dass Dominik den nächsten Schritt mit uns hier in Frankfurt machen will. Er hat sich in dieser Saison sehr gut weiterentwickelt. Vor allem in der Zeit, als es für ihn persönlich lange Zeit nicht gut lief, hat er mentale Stärke bewiesen und den Kopf nie in den Sand gesteckt. Er hat sich mit viel Geduld, harter Arbeit und unserer Unterstützung aus der Durststrecke herausgearbeitet. Für die Zukunft wird Dominik ein noch wichtigerer Spieler für uns werden, der sich in guten wie in nicht so guten Zeiten zu 100 Prozent mit den Löwen Frankfurt identifiziert.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 2 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige