Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. April 2024

Personalien in der PENNY DEL: Frankfurt bestätigt zehn Abgänge, Dumont verlängert in Wolfsburg – Schwenningen hält Hungerecker, Bassen und Senyshyn

Angreifer Josef Eham wechselt zu den Nürnberg Ice Tigers.
Foto: IMAGO/osnapix

(Update: 17:20 Uhr): Die Löwen Frankfurt (PENNY DEL) bestätigten am Freitagnachmittag zehn weitere Abgänge. Die Torhüter Joe Cannata, Marvin Cüpper und Jonas Gähr, die Verteidiger Ville Lajunen, Constantin Vogt und Mike Schmitz sowie die Stürmer Cody Kunyk, Chad Nehring, Eugen Alanov und Joe Cramarossa werden die Hessen verlassen. Eishockey NEWS berichtete bereits in der Print-Ausgabe am 19. März darüber, dass Cannata, Nehring, Cramarossa, Alanov und Kunyk nicht mehr für Frankfurt spielen werden. Zuletzt informierte Eishockey NEWS auch über Lajunens bevorstehende Rückkehr nach Finnland sowie die voraussichtliche Trennung von Cüpper und Gähr.

Seit Wochen bzw. Monaten gelten bekanntlich die Verteidiger Colin Ugbekile (Iserlohn) und Philipp Bidoul (Kaufbeuren/DEL2) sowie die Stürmer Daniel Pfaffengut (Schwenningen) und Dennis Lobach (Nürnberg) als sichere Neuzugänge in Frankfurt. Diese Personalien wurden vom Club allerdings weiterhin noch nicht bestätigt. Nach Informationen von Eishockey NEWS kann sich zudem Torhüter Julius Hudacek vorstellen, weiterhin für die Löwen zu spielen. Als robuster Angreifer ist auch Carter Proft (Köln), der zwischen 2018 und 2021 bereits das Frankfurter Trikot in der DEL2 trug, ein Kandidat. Als 13. Stürmer hat Yannick Wenzel noch ein Jahr Vertrag. Seine Zukunft bei den Hessen ist allerdings fraglich, weil es für den Rechtsschützen bereits seit längerer Zeit Interessenten aus der DEL2 gibt.

Ligakonkurrent Nürnberg Ice Tigers vermeldete zuvor den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit. Demnach wechselt der 21-jährige Stürmer Josef Eham zu den Franken. Erst am Vortag hatte sein ehemaliger Club, die Düsseldorfer EG, seinen Abgang bestätigt. Eham erlernte das Eishockey im Nachwuchs des EC Bad Tölz und anschließend im Ausbildungsprogramm der Red Bull Hockey Akademie in Österreich, ehe er die beiden vergangenen Spielzeiten für die DEG in insgesamt 113 PENNY-DEL-Partien sieben Tore und 15 Torvorlagen sammeln konnte. Beim Deutschland Cup 2023 kam Eham auch zu seinen ersten beiden Einsätzen für die deutsche Nationalmannschaft. „Josef Eham hat trotz seines jungen Alters schon über 100 Spiele Erfahrung in der DEL. Er ist ein extrem harter Arbeiter und sich für nichts zu schade“, beschreibt Nürnbergs Sportdirektor Stefan Ustorf den Neuzugang. Ehams Vertrag bei den Ice Tigers läuft über zwei Jahre, also bis Ende der Saison 2025/26.
 

Die Transfers in der PENNY DEL im Überblick (14 Einträge)

 


Die Grizzlys Wolfsburg haben die Vertragsverlängerung mit Angreifer Lucas Dumont bekannt gegeben. Das neue Arbeutspapier des 26-Jährigen gilt für die kommenden beiden Spielzeiten. Dumont sammelte in den zwei Jahren, die er bisher in Wolfsburg aktiv war, insgesamt fünf Tore und 14 Assists in 112 Partien für das Team aus der Autostadt. Zuvor war Dumont über fünf Spielzeiten bei den Kölner Haien unter Vertrag gestanden.

Mit gleich drei Spielern haben die Schwenninger Wild Wings verlängert: Sowohl Zach Senyshyn als auch Phil Hungerecker und Boaz Bassen bleiben eine weitere Spielzeit beim Team vom Neckar. Senyshyn (13 Tore, 18 Assists in 51 Spielen) und Hungerecker (zwölf Tore, 15 Assists in 49 Spielen) gehörten in der abgelaufenen Saison, in der die Wild Wings erst im Playoff-Viertelfinale nach sieben Spielen an den Straubing Tigers gescheitert waren, zu den besten Scorern im Team von Trainer Steve Walker.


Notizen

  • gestern
  • Stürmer Leonardo Stroh (23), der in der abgelaufenen Saison bei 40 Einsätzen im Trikot von Nord-Oberligist Füchse Duisburg fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists) verzeichnete, wechselt zu den Ratinger Ice Aliens in die Regionalliga NRW.
  • gestern
  • Dennis Thielsch – zuletzt beim DEL2-Aufsteiger Blue Devils Weiden – unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei FASS Berlin in der Regionalliga Ost. Wenn die Saison 2024/25 beginnt, wird der Angreifer sein erstes Spiel für FASS nach einer Pause von 17 Jahren und neun Monaten machen.
  • gestern
  • Verteidiger Eric Gotz, zuletzt in Diensten der Krefeld Pinguine (DEL2) mit fünf Toren und 16 Vorlagen in 52 Einsätzen, schließt sich den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • gestern
  • David Woltmann verlässt den Nord-Oberligisten Herford. In 23 Spielen hattte der 21-jährige Stürmer in der vergangenen Saison einen Treffer vorbereitet.
  • gestern
  • Angreifer Alex Tonge hat den EV Landshut (DEL2) wie erwartet verlassen und sich dem EIHL-Club Dundee Stars angeschlossen. Der nachverpflichtete Kanadier verbuchte für den EVL in 30 Einsätzen 27 Scorer-Punkte, darunter zwölf Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige