Anzeige
Anzeige
Freitag, 19. April 2024

Personalien aus der Oberliga Nord: Hoffmann verlängert in Halle, Pfeifer nach Herne – Mannes von Erfurt nach Essen

Erik Hoffmann bleibt ein fünftes Jahr in Serie bei den Saale Bulls Halle.
Foto: IMAGO/Nordphoto/Hafner

Die Clubs der Oberliga Nord arbeiten weiter an Ihren Kadern für die Saison 2024/25. Am Freitag verkündeten die Saale Bulls Halle die Vertragsverlängerung von Verteidiger Erik Hoffmann. Der 26-Jährige fühlt sich nach eigener Aussagen „sehr wohl in Halle“ und geht somit bereits in seine fünfte Spielzeit in der Händelstadt.

Einen Neuzugang gibt es bei den Moskitos Essen zu vermelden: Der diesjährige Achtelfinalist (Aus gegen Peiting in drei Spielen) bestätigte die Verpflichtung und somit die Rückkehr von Stürmer Lukas Mannes. Der 22-jährige Verteidiger war bereits in der Spielzeit 2021/22 für die Stechmücken im Einsatz gewesen und verbrachte die beiden vergangenen Jahre bei den Black Dragons Erfurt, wo er insgesamt sieben Tore und 32 Assists in 101 Einsätzen vorweisen konnte.

Die Füchse Duisburg haben nach der Verpflichtung der beiden Wernerson-Libäck-Zwillinge vor wenigen Tagen nun einen Abgang verkündet: Valentin Pfeifer wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr in Duisburg unter Vertrag stehen. Der 25-jährige Mittelstürmer verlässt den Club nach zwei Jahren wieder, in denen er neun Tore und 26 Torvorlagen für die Füchse verbuchen konnte. Pfeifer wird zu Ligakonkurrent Herner EV zurückkehren.
 

Die Transfers in der Oberliga Nord im Überblick (12 Einträge)

 

Notizen

  • gestern
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) entlassen und durch Bo Subr ersetzt.
  • vor 4 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 4 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
  • vor 8 Tagen
  • Red Bull Salzburg hat am Freitagvormittag bestätigt, dass U20-Nationalspieler Philipp Sinn, der 2022/23 bereits zwei DEL-Spiele für München absolviert hat, in Salzburg bleibt. Er absolvierte 49 Spiele für den österreichischen Meister (zehn Punkte) und spielte auch neunmal für die Hockey Juniors.
  • vor 9 Tagen
  • Das Gerüst der U23-Perspektivspieler der Augsburger Panther für die kommende Saison steht. Die Verträge der jungen Stürmer Justin Volek, Moritz Elias, Marco Niewollik und Christian Hanke sowie des U23-Verteidigers Leon van der Linde wurden verlängert.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige