Anzeige
Anzeige
Sonntag, 21. April 2024

Personalien Höchstadt holt Amerikaner mit deutschem Pass fürs Tor, Eichinger bleibt in Ravensburg, Boehm bleibt beim SCR

Julian Eichinger bleibt in Ravensburg.
Foto: IMAGO/Eibner-Pressefoto/Maximilian Rist

UPDATE. 17.45 Uhr. Julian Eichinger hat seinen Vertrag bei DEL2-Club Ravensburg Towerstars um eine weitere Saison verlängert, dann seine vierte Spielzeit. Der 32-Jährige kam in 46 Spielen auf zwei Tore und 29 Vorlagen. Damit war er auch in der vergangenen Saison unter den Top Ten der Verteidigerwertung der Zweiten Liga zu finden. Zum Ende der Saison fiel er allerdings verletzt aus. „Ich bin davon überzeugt, dass Julian nach seiner Verletzung wieder an seine Leistungen der letzten Jahre anknüpfen wird“, sagt Marius Riedel, neuer Sportlicher Leiter der Towerstars. „Auch nächste Saison wird er ein wichtiger Bestandteil der Towerstars-Defensive sein und wir sind froh, dass er auch seine offensiven Qualitäten weiterhin für uns einbringen wird.“

Süd-Oberligist Höchstadt Alligators hat derweil einen neuen Goalie nach Deutschland gelockt: Der 24-jährige Deutsch-Amerikaner Michael Paterson-Jones soll das Team verstärken. Er spielte zuletzt fünf Spielzeiten am US-College (Division III) für die Wilkes University aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania. Zehn Spiele absolvierte er vergangene Saison, die zweitmeisten im Team, das aus vier Goalies bestand. Teammanager Daniel Tratz sagt: „Die Goalies in den USA werden an den Colleges extrem gut ausgebildet, arbeiten ganzjährig intensiv mit den Torhütertrainern. Wir sind überzeugt davon, dass Michael uns im Tor deutlich verstärken wird.“

Der SC Riessersee wird mit dem identischen Goalie-Duo wie im Vorjahr ins Rennen gehen: Michael Boehm hat seinen Vertrag verlängert, sein Partner Andreas Mechel hatte ohnehin noch einen gültigen Vertrag. „Die Entscheidung beim SCR zu verlängern war leicht für mich. Ich fühl mich sehr wohl hier, bin dem SCR sehr verbunden und sehe mich an keinem anderen Ort.“ Boehm kam in 27 Hauptrundenspielen auf einen Gegentorschnitt von 3,58 und eine Fangquote von 88,7 Prozent.

 

Die Transfers in der Oberliga Süd im Überblick (13 Einträge)

 

Die Transfers in der DEL2 im Überblick (14 Einträge)

 

Notizen

  • vor 12 Stunden
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 3 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) entlassen und durch Bo Subr ersetzt.
  • vor 5 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 5 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
  • vor 10 Tagen
  • Red Bull Salzburg hat am Freitagvormittag bestätigt, dass U20-Nationalspieler Philipp Sinn, der 2022/23 bereits zwei DEL-Spiele für München absolviert hat, in Salzburg bleibt. Er absolvierte 49 Spiele für den österreichischen Meister (zehn Punkte) und spielte auch neunmal für die Hockey Juniors.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige