Anzeige
Samstag, 18. Mai 2024

Vertrag für ein weiteres Jahr Sebastian Zauner bleibt bei den Lausitzer Füchsen – „Einer unserer Führungsspieler und ganz unangenehmer Gegenspieler"

Sebastian Zauner geht in seine dritte Saison in Weißwasser.
Foto: IMAGO / Eibner

Die Lausitzer Füchse gaben am Samstag eine weitere Vertragsverlängerung bekannt. Verteidiger Sebastian Zauner wird auch in der kommenden Saison das Trikot des DEL2-Clubs tragen. Der 29-Jährige wird damit bereits in seine dritte Saison in Weißwasser gehen. In den letzten zwei Jahren absolvierte der Deutsch-Österreicher insgesamt 107 Spiele für die Sachsen und erzielte insgesamt 34 Scorer-Punkte (elf Tore und 23 Assists). In der vergangenen Saison lief Zauner in 52 Spielen für die Füchse auf und verbuchte sieben Tore und sechs Vorlagen.

„Wir freuen uns sehr, dass in der Verteidigung mit Zauni eine Säule der letzten Saison weiterhin bei uns bleibt“, äußerte sich der Sportliche Berater der Füchse, Jens Baxmann, zur Weiterverpflichtung. „Er ist einer unserer Führungsspieler, topfit und ein ganz unangenehmer Gegenspieler, den man lieber in seinen eigenen Reihen hat.“ Auch Zauner freute sich über die Vertragsverlängerung. „Ich freue mich ein weiteres Jahr auf Weißwasser und die Fans. Der Standort hier ist auf dem richtigen Weg, das zeigt auch der zweimalige Einzug in die Playoffs“, so der 29-Jährige.

Die Transfers in der DEL2 im Überblick (14 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Notizen

  • gestern
  • Die Füchse Duisburg (Oberliga Nord) haben Torhüter Linus Schwarte mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige kann so auch für die Ratinger Ice Aliens spielen.
  • gestern
  • Angreifer Tyler Sheehy (zuletzt bei den Straubing Tigers) wechselt zum slowakischen Erstligist HKM Zvolen.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 4 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.