Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 23. Mai 2024

Kanadier kommt von den Flint Firebirds Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther, Nürnberg bestätigt Verbleib von Jake Ustorf

Ted Dent wird neuer Cheftrainer der Augsburger Panther.
Fotos: IMAGO/Beautiful Sports/Goldberg; Flint Firebirds

Update (14.15). Die Nürnberg Ice Tigers haben am Donnerstag die bereits von diversen Medien vorab gemeldete Vertragsverlängerung mit Jake Ustorf bestätigt. Der 26-jährige Stürmer, gleichzeitig Sohn von Sportdirektor Stefan Ustorf geht damit in seine vierte Spielzeit bei den Franken. In der abgelaufenen Spielzeit kam Jake Ustorf in insgesamt 28 Spielen auf fünf Tore und drei Vorlagen.

Die Augsburger Panther sind unterdessen auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden. Ted Dent wird zukünftig das Kommando hinter der Bande des PENNY-DEL-Clubs übernehmen. Dent startete seine Trainerkarriere 1999 als Videocoach bei den Washington Capitals. Zuletzt war Dent Cheftrainer der Flint Firebirds aus der Ontario Hockey League (OHL), einer der drei großen kanadischen Juniorenligen, aktiv. 2022 wurde Dent als Trainer des Jahres der Western Conference ausgezeichnet. Anfang Oktober 2023 wurde der 54-Jährige nach nur zwei Saisonspielen und 3:19 Gegentoren in seiner dritten Spielzeit bei den Firebirds entlassen. Sein Nachfolger wurde der Deutsch-Kanadier Paul Flache, der 2008/09 für eine Saison in Augsburg aktiv war.

Zuvor war Dent bereits zehn Spielzeiten (2007 bis 2017) im Trainerteam der Rockford IceHogs, dem Farmteam der Chicago Blackhawks aus der NHL, aktiv – sechs davon als Head Coach.  „Wir sind überzeugt, dass er mit seiner Vita und seinen Erfahrungen die optimalen Voraussetzungen mitbringt, unser Team immer bestmöglich vorzubereiten", so Sportdirektor Larry Mitchell. „Gerade in der Weiterentwicklung und Evaluierung von Spielern hat Ted seine Stärken. Bei meinen Scouting-Trips und Spielerrecherchen war er deshalb auch immer ein sehr wichtiger Ansprechpartner für mich.“

Für Dent wird Augsburg die erste Station in Europa sein. „Larry Mitchell und ich haben eine sehr ähnliche Auffassung von modernem Eishockey, sind ehrgeizig und möchten gemeinsam mit unserer Mannschaft zurück in die Erfolgsspur“, äußerte sich Dent zu seinen neuen Aufgaben. „Wir wollen ihnen ein Team bieten, dass jeden Abend alles für den Sieg gibt.“

Die Transfers in der PENNY DEL im Überblick (14 Einträge)

 

Notizen

  • vor 2 Stunden
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 5 Stunden
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 2 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
  • vor 3 Tagen
  • Der US-amerikanische Routinier Andrew Rowe (zuletzt ERC Ingolstadt/PENNY DEL) wechselt zum EC Red Bull Salzburg in die ICE Hockey League.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige