Anzeige
Anzeige
Montag, 27. Mai 2024

Wennberg fälscht entscheidend ab Erneuter Overtime-Erfolg: New York Rangers drehen Serie gegen dominante Florida Panthers

Jack Roslovic jubelt nach dem Siegtor von Alexander Wennberg.
Foto: IMAGO/USA Today Network/Sam Navarro

Die New York Rangers sind in ihrer Conference-Finalserie gegen die Florida Panthers mit 2:1 in Führung gegangen. Das Top-Team der Vorrunde verspielte zwar im Schlussdrittel der Partie eine Zwei-Tore-Führung, siegte dann aber dank eines Treffers von Alexander Wennberg nach 5:35 Minuten in der Overtime mit 5:4 (2:2, 2:0, 0:2, 1:0).

Erneut waren bei den Rangers Barclay Goodrow und Alexis Lafreniere zur Stelle. Beide trafen doppelt und erzielten jeweils ihr sechstes Playoff-Tor. Goodrow, der seit drei Jahren bei den Rangers spielt, hatte in der gesamten Hauptrunde nur viermal getroffen. Mit zwei späten Toren im zweiten Abschnitt (36./39.) machten sie aus dem 2:2 nach dem ersten Drittel (Panthers-Tore durch Sam Reinhart) ein 4:2.

Im Schlussdrittel ging es dann aber schnell: Aleksander Barkov (46.) und Gustav Forsling (47.) glichen zum 4:4 aus. Die Panthers hatten mehr vom Spiel, hatten deutlich mehr Torschüsse (37:23) und auch mehr Chancen in Überzahl. Die Rangers erhielten zwölf Strafminuten, die Panthers nur vier. Doch die Rangers blockten mehr Schüsse (108 Schussversuche der Panthers!, 37 geblockte Schüsse), Igor Shesterkin im Tor zeigte sich stark und die Panthers konnten nur zwei Überzahlspiele nutzen.

In der Overtime kam der Puck vom Bully weg zur Ryan Lindgren, der sofort Richtung Tor schoss, wo nur Wennberg stand, der den Puck vor Sergei Bobrovsky entscheidend zum 5:4 abfälschte.

Nach den beiden Overtime-Siegen haben die Rangers nun die Serie zum 2:1 gedreht. Spiel 4 findet in der Nacht auf Mittwoch erneut in Sunrise/Florida statt.


Notizen

  • gestern
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
  • vor 2 Tagen
  • Der US-amerikanische Routinier Andrew Rowe (zuletzt ERC Ingolstadt/PENNY DEL) wechselt zum EC Red Bull Salzburg in die ICE Hockey League.
  • vor 3 Tagen
  • Die Stuttgart Rebels (Oberliga Süd) ernennen Roland Schmid zum neuen Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH. Der 53-jährige Betriebswirt tritt zum 15. Juni die Nachfolge von Jannis Ersel an, der den Rebels weiterhin beratend zur Verfügung steht.
  • vor 3 Tagen
  • Tom Schwarz, bei den Blue Devils Weiden unter Vertrag, besetzt nach dem Aufstieg in die DEL2 eine U21-Stelle.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige