Anzeige
Anzeige
Montag, 27. Mai 2024

Personalien DEL2 und Oberligen Lutz zurück in Crimmitschau, Weißwasser holt Kanadier Beaudry, Benzing spielt weiter für Freiburg, Rosenheim bestätigt Zerressen-Verpflichtung, Bayreuth engagiert Piskor

Luis Benzing bleibt in Freiburg.
Foto: IMAGO/Eibner/Maximilian Ris

Update (19.40 Uhr): Die Starbulls Rosenheim bestätigten am Montag den von mehreren Medien vorab vermeldeten Wechsel von Pascal Zerressen aus Bietigheim. Für den Zweitligaabsteiger kam der groß gewachsene Verteidiger in der Vorsaison in insgesamt 59 Spielen auf zwei Tore und 14 Vorlagen. Rosenheims Trainer Jari Pasanen ist trotzdem überzeugt von den Fähigkeiten des Abwehrspielers, der auf fast 500 DEL-Spiele zurückblicken kann. Pasanen sagt: "Pascal ist ein wichtiger Spieler für uns. Er bringt sehr viel DEL-Erfahrung mit und ist defensiv ein absolut Top Mann. Zudem bringt er einiges an Führungsqualitäten mit in den Kader. Gerade unserer relativ jungen Defensive tut das sicherlich sehr gut. Pascal wird der Mannschaft sowohl auf dem Eis und in der Kabine weiterhelfen."

Auch Oberligist Bayreuth konnte am Montag einen Neuzugang vermelden. Dabei handelt es sich um Dominik Piskor, der zuletzt in der Oberliga Nord für Duisburg spielte. Für die Füchse kam der 1,91 Meter große und rund 90 Kilo schwere Angreifer in 38 Spielen auf 17 Tore und 14 Vorlagen.

Die Eispiraten Crimmitschau haben unterdessen Stürmer Tim Lutz aus der Schweiz zurück nach Deutschland geholt. Der 23-Jährige wechselt vom EHC Visp aus der Swiss League, der zweithöchsten Spielklasse, nach Crimmitschau. Der ehemalige Stürmer der Fischtown Pinguins bestritt als Förderlizenzspieler zwischen 2022 und 2023 bereits sechs Partien für die Westsachsen und erhält bei den Eispiraten nun die Trikotnummer 22. In Visp kam der in der Schweiz geborene ehemalige Nachwuchsnationalspieler Deutschlands in 25 Spielen auf fünf Tore und vier Vorlagen.

Mit dem 30-jährigen gebürtigen Kanadier Jérémy Beaudry erweitern die Lausitzer Füchse ihre Defensive für die kommende Saison. Beaudry spielt seit 2020 in Europa, zuletzt in den vergangenen drei Jahren für den slowakischen Erstligisten HK Spisska Nova Ves, wo er in der vergangenen Saison in 19 Spielen fünf Tore erzielte und zwei vorbereitete, ehe er wegen einer Verletzung im Februar das Team verließ. Beaudry spielte vier Spielzeiten in der kanadischen Juniorenliga QMJHL sowie auf höchstem Niveau der kanadischen Universitäten-Teams (CIS, USport). Während der Saison 2016/17 wechselte er dann in die USA und lief dort in der ECHL für die Wichita Thunder, Reading Royals und Wheeling Nailers sowie in der Saison 2018/19 für ein Spiel in der AHL für die Bakersfield Condors auf. In der ECHL kommt er auf 187 Spiele mit 25 Toren und 66 Vorlagen. Im Jahr 2020 kam der Verteidiger nach Europa und spielte in dieser Saison für Amiens in Frankreich, Rodovre in Dänemark und Sheffield in England. „Jérémy ist ein spielstarker Verteidiger, der auch läuferisch top ist“, sagt der Sportliche Leiter Jens Baxmann.“

Torhüter Luis Benzing (24) bleibt bei DEL2-Club EHC Freiburg. Der gebürtige Schwenninger durchlief sämtliche Nachwuchsstationen bei unserem Kooperationspartner und kam hierüber auch bereits in der Saison 2019/20 zu einem ersten DEL2-Einsatz im Wölfe-Trikot. In der Folge absolvierte der Torhüter in den letzten Jahren zwei Spiele in der PENNY DEL und 52 DEL2-Partien, Sportdirektor Peter Salmik sagt: „Wir schätzen Luis sowohl auf als auch neben dem Eis sehr. Er ist immer und jederzeit zu 100 Prozent bereit und wir haben großes Vertrauen in ihn. Es ist schön, dass er uns neben Patrik Cerveny ein weiteres Jahr erhalten bleibt.“

Die Transfers in der DEL2 im Überblick (14 Einträge)

 

Die Transfers in der Oberliga Nord im Überblick (12 Einträge)

 

Die Transfers in der Oberliga Süd im Überblick (13 Einträge)

 


Notizen

  • vor 6 Stunden
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 9 Stunden
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 2 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 3 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
  • vor 3 Tagen
  • Der US-amerikanische Routinier Andrew Rowe (zuletzt ERC Ingolstadt/PENNY DEL) wechselt zum EC Red Bull Salzburg in die ICE Hockey League.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige