Anzeige
Anzeige
Freitag, 7. Juni 2024

DEL2-Personalien Bühler verlängert in Regensburg, Rosenheim löst Vertrag mit Pöpperle auf – Mäkitalo geht in sein viertes Jahr in Weißwasser

Roope Mäkitalo geht in sein viertes Jahr bei den Lausitzer Füchsen in der DEL2.
Foto: IMAGO / Nordphoto

Update (17.30): Die Starbulls Rosenheim lösen "im gegenseitigen Einvernehmen" den Vertrag mit Tomas Pöpperle auf. Der Routinier verhalf den Oberbayern 2023 zur Oberliga-Meisterschaft und kam in der abgelaufenen DEL2-Saison zu 33 Einsätzen. In der Schlussphase der letzten Spielzeit wurde der 39-Jährige allerdings von der finnischen Nachverpflichtung Oskar Autio, der seinen Kontrakt bei den Starbulls bereits verlängert hat, abgelöst. So kam Pöpperle auch in der 1. Playdown-Runde gegen Rosenheim nur in einem der drei Matches zum Einsatz. Marcus Thaller, Vorstand der Starbulls Rosenheim: „Tomas war sicherlich einer der Aufstiegshelden in der Saison 2022/23. Jedoch hat er uns auch in der vergangenen Saison immer einen sicheren Rückhalt geboten und am Ende mit seinem Einsatz im letzten Spiel der Saison gegen Bietigheim auch entscheidend zum Klassenerhalt beigetragen. Für all das wollen wir uns herzlichst bei Tomas bedanken.“

Exakt 249 Pflichtspieleinsätze und diverse Titel stehen für André Bühler im Trikot der Eisbären Regensburg bereits zu Buche – jetzt hat der 24-jährige Verteidiger seinen Vertrag beim Zweitligisten erneut verlängert. Der Allrounder aus dem Allgäu geht damit in seine siebte Saison in der Domstadt. 2018 war Bühler von seinem Heimatclub EV Füssen in die Oberpfalz gewechselt. In der abgelaufenen Saison kam der mit 1,73 Metern eher kleine Defender auf 39 Einsätze (acht Vorlagen). „Ich habe mich für Regensburg entschieden, weil der Standort alles für mich hat. Mittlerweile sind die Stadt und die Region auch eine zweite Heimat für mich geworden und ich fühle mich sehr wohl. Sportlich wie auch Uni-technisch gibt es für mich derzeit kein besseres Gesamtpaket. Ich freue mich riesig auf meine siebte Saison hier“, so Bühler.

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit dem gebürtigen Finnen Roope Mäkitalo um ein weiteres Jahr verlängert. Der 25-jährige Stürmer kam vor drei Jahren in die Lausitz und geht nun in seine vierte Saison beim DEL2-Club, wie das Team aus Weißwasser am Freitagvormittag vermeldete. In der Saison 2023/24 war er mit 50 Scorer-Punkten der punktbeste Weißwasseraner (18 Tore, 32 Vorlagen). Jens Baxmann, Sportlicher Berater der Füchse, sagt zum Verbleib des Stürmers: „Es war uns ein großes Anliegen, Roope hier in Weißwasser zu behalten. Er kann alle Situationen spielen und sehr viel Eiszeit nehmen, verfügt sowohl stocktechnisch als auch läuferisch über herausragende Fähigkeiten.“

 

Die Transfers in der DEL2 im Überblick (14 Einträge)

 

Notizen

  • vor 23 Stunden
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
  • vor 2 Tagen
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 2 Tagen
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 4 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 5 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige