Anzeige
Anzeige
Dienstag, 11. Juni 2024

Personalien aus der PENNY DEL Berlin bindet Bergmann und Tobias Eder, Ingolstadt holt Alex Breton, Augsburg bestätigt McCourt-Transfer

Ingolstadts Neuzugang Alex Breton spielte mit dem HC Kosice zuletzt auch in der Champions Hockey League.
Foto: IMAGO/dieBildmanufaktur

Eishockey NEWS berichtete bereits in der aktuellen Print-Ausgabe über Ingolstadts Interesse an Alex Breton, nun meldeten die Schanzer Vollzug. Der 26-jährige Defender überzeugte zuletzt beim slowakischen Erstligisten HC Kosice. In 60 Matches schoss der Kanadier 15 Tore, dazu gab er 33 Assists. Bereits von 2020 bis 2022 hatte Breton für Banska Bystrica und Bratislava in der Slowakei agiert, nun wird Ingolstadt seine erste Deutschland-Station. Beim ERC erhält der ehemalige Verteidiger des Jahres in der ECHL (2019/20) einen Einjahresvertrag. „Alex spielt einen starken ersten Pass, skatet sehr gut und versteht es, sich ins Offensivspiel einzuschalten. Zudem bringt er große Powerplay-Erfahrung mit. In unserer Defensive ist er für die Rolle als einer unserer Top-Vier-Verteidiger eingeplant“, sagt ERC-Sportdirektor Tim Regan über den 1,86 Meter-Mann.

Die Eisbären Berlin verlängern mit den Stürmern Tobias Eder (67 Spiele, 25 Treffer, zwölf Vorlagen) und Lean Bergmann (29 Matches, fünf Tore, fünf Beihilfen) vorzeitig bis 2026. Bergmann war im Vorjahr aus Mannheim nach Berlin gewechselt, Eder stieß aus Düsseldorf zu den Hauptstädtern. Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer sagt: „Wir forcieren einen Kern an deutschen Nationalspielern in unserem Team. Daher freue ich mich sehr darüber, dass wir uns mit Lean Bergmann und Tobias Eder jeweils auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung einigen konnten. Beide sind direkt von Anfang ihrer Zeit bei uns enorm wichtige Mitglieder unserer Mannschaft und stärken unser Offensivspiel sehr. Wir sind glücklich, auch in den kommenden Jahren auf sie bauen zu können.“

Die Augsburger Panther (PENNY DEL) bestätigten die Verpflichtung von Riley McCourt. Eishockey NEWS berichtete in der Print-Ausgabe. Der 23-jährige Kanadier verbrachte die letzten Jahre in der nordamerikanischen ECHL. In der abgelaufenen Saison verbuchte der Linksschütze in 81 Spielen für Toledo Walleye neun Tore, 50 Vorlagen, 128 Strafminuten und eine Plus/Minus-Bilanz von +26. Sportdirektor Larry Mitchell: „Ich verfolge Riley McCourts Entwicklung schon seit einigen Jahren. Für mich zählt er zu den vielversprechendsten Spielern der ECHL. Trotz seines jungen Alters hat er in Toledo eine wichtige Rolle eingenommen und viel Verantwortung übernommen. Riley ist in allen Situationen einsetzbar und bringt die Spielanlagen mit, die auch in der PENNY DEL gefragt sind. Er begreift die Panther und unsere Liga als große Chance und ist fest entschlossen, in Europa Fuß zu fassen. In Augsburg bekommt er jetzt die Möglichkeit.“


Notizen

  • vor 2 Stunden
  • Der 31-jährige Verteidiger Alexander De Los Rios (EHC Freiburg/DEL2) hat sich nach seiner überstandenen Oberkörperverletzung aus der vergangenen Saison im Sommertraining einen Achillessehnenriss zugezogen und wird daher mehrere Monate ausfallen.
  • gestern
  • Der kanadische Stürmer Josh MacDonald verlässt die DEL2 nach drei Spielzeiten (zwei für Ravensburg samt Meistertitel, eine für Krefeld) wieder und schließt sich den Cardiff Devils in der EIHL an.
  • vor 3 Tagen
  • Der neue Assistenztrainer der Augsburger Panther heißt Thomas Dolak (Eishockey NEWS berichtete in Print vorab). Dolak war zuletzt Cheftrainer der Düsseldorfer EG, nun verstärkt er das Trainerteam der Fuggerstädter um Ted Dent, Dennis Endras und Simon Sengele.
  • vor 3 Tagen
  • Die Tölzer Löwen (Oberliga Süd) kooperieren künftig mit dem EHC Klostersee (Bayernliga). Der junge Tölzer Schlussmann Joshua Baron (21) erhält dabei eine Förderlizenz und soll als Nummer eins in Grafing Spielpraxis sammeln.
  • vor 5 Tagen
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige