Anzeige
Freitag, 5. Juli 2024

Personalien aus den Oberligen: Memmingen verstärkt sich mit Homann und Fabian, Weyrich bleibt in Peiting – Drei Abschiede in Bietigheim: Killins zu den Indians

Innerhalb der Oberliga Süd wechselt Paul Fabien von den Bayreuth Tigers zum ECDC Memmingen.
Foto: IMAGO / Nordphoto

Update (16.45): Süd-Oberligist ECDC Memmingen verstärkt sich mit Verteidiger Henry Homann und Stürmer Paul Fabian. Vom Ligakonkurrenten Bayreuth wechselt Fabian zu den Indians. In der vergangenen Saison erzielte der 22-Jährige in 46 Spielen vier Tore und sieben Assists. In Memmingen ist der Linksschütze kein Unbekannter. Per Förderlizenz lief der gebürtige Berliner in der Saison 2020/21 für den ECDC auf. In 25 Spiele kam Fabian auf vier Scorer-Punkte (ein Tor, drei Vorlagen).

Der 18-jährige Homann kommt als amtierender U20-Meister vom DNL-Team des EV Landshut an den Hühnerberg. In 54 Spielen der abgelaufenen Spielzeit erzielte der deutsche U-Nationalspieler fünf Tore und gab sieben Vorlagen. Außerdem spielte der Linksschütze sechsmal für Memmingens Ligakonkurrent Passau Black Hawks. Sportvorstand Sven Müller: „Henry ist ein sehr talentierter Verteidiger, der mit einer stattlichen Statur punkten kann. Er soll sich bei uns im Seniorenbereich beweisen und durchsetzen. Mit ihm, Bernhard Ettwein und Alessandro Schmidbauer haben wir in der Abwehr drei vielversprechende junge Akteure, die sich an der Seite der erfahrenen Spieler entwickeln sollen.“

Die Transfers in der Oberliga Süd im Überblick (13 Einträge)

 


Die Bietigheim Steelers haben drei weitere Spieler verabschiedet. Die Verteidiger Ryker Killins (vergangene Saison sechs Tore und zehn Vorlagen in 46 DEL2-Spielen) und Spencer Berry (drei Tore, acht Vorlagen in 57 Spielen) werden nach einer Saison in Bieitgheim den DEL2-Absteiger wieder verlassen. Zudem wird auch Angreifer Nicolas Hinz (eine Vorlage in 14 Spielen) nicht mehr für die Steelers aufs Eis gehen. Killins hat bereits einen neuen Verein gefunden. Der 28-Jährige wird zukünftig im Trikot des Nord-Oberligisten Hannover Indians tragen.

Weiterhin für den EC Peiting aufs Eis gehen wird Fabian Weyrich. Der 34-jährige Verteidiger verabschiedet sich damit doch nicht in den Ruhestand, sondern hängt noch ein Jahr dran. In der vergangenen Saison erzielte Weyrich in 53 Spielen ein Tor und zehn Assists.


Anzeige
Anzeige

Notizen

  • gestern
  • Die Füchse Duisburg (Oberliga Nord) haben Torhüter Linus Schwarte mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige kann so auch für die Ratinger Ice Aliens spielen.
  • gestern
  • Angreifer Tyler Sheehy (zuletzt bei den Straubing Tigers) wechselt zum slowakischen Erstligist HKM Zvolen.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 4 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.