Anzeige
Freitag, 5. Juli 2024

Zuletzt in Schwenningen tätig Neuer Geschäftsführer vorgestellt: Starbulls Rosenheim holen Christoph Sandner in die DEL2

Von links nach rechts: Hans-Peter Schwarzfischer, Christoph Sandner und Marcus Thaller.
Foto: Starbulls Rosenheim e.V.

Nach dem Abgang von Daniel Bucheli im Herbst letzten Jahres wird nun nach zehnmonatiger intensiver Suche Christoph Sandner die Geschäftsführung der Starbulls Rosenheim übernehmen. Das teilte der DEL2-Club am Freitagmittag mit. Sandner, der zuvor als Geschäftsführer bei den Nürnberg Ice Tigers und bei den Schwenninger Wild Wings tätig war, kann auch auf eine lange Karriere als Eishockeyprofi zurückblicken. Er absolvierte insgesamt 381 Spiele in der höchsten und 393 Spiele in der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga. In der Saison 1993/94 spielte er selbst in Rosenheim, damals noch für den Sportbund – und kennt somit den Verein und die Region.
 
„Ich habe das Gefühl, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.“ sagt Christoph Sandner zu seiner Einstellung als Geschäftsführer bei den Starbulls. „Mit meiner Erfahrung möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, die Starbulls zukünftig weiter zu professionalisieren.“ Im Detail wird Christoph Sandner in enger Zusammenarbeit mit Darwin Kuhn, Sponsoringleiter der Starbulls Rosenheim, die Vermarktung weiter vorantreiben und unter anderem auch die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine GmbH umsetzen, heißt es vom Club aus der DEL2.

"Mit Christoph haben wir einen erfahrenen und kompetenten Geschäftsführer gewonnen, der sowohl die sportlichen als auch die wirtschaftlichen Aufgaben eines Eishockeyvereins bewältigen kann", sagt Marcus Thaller, 1. Vorstand der Starbulls Rosenheim. "Wir sind überzeugt, dass seine Vision, sein strategisches Denken und seine persönliche Verbundenheit zum Verein die Starbulls Rosenheim als Organisation sportlich und vor allem auch strategisch voranbringen wird.“


Anzeige
Anzeige

Notizen

  • gestern
  • Die Füchse Duisburg (Oberliga Nord) haben Torhüter Linus Schwarte mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige kann so auch für die Ratinger Ice Aliens spielen.
  • gestern
  • Angreifer Tyler Sheehy (zuletzt bei den Straubing Tigers) wechselt zum slowakischen Erstligist HKM Zvolen.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 4 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.