Anzeige
Montag, 8. Juli 2024

Personalien aus der PENNY DEL: Bremerhaven holt Verteidiger Abt – Mannheim bestätigt Vertrag mit Soramies, der noch vor Saisonbeginn wieder abgegeben werden könnte

Aus Finnland zum deutschen Vizemeister wechselt Verteidiger Matthew Abt.
Foto: IMAGO/Eibner

Update (11.15): Die Verteidigung des deutschen Vizemeisters für die kommende Spielzeit ist komplett. Die Fischtown Pinguins Bremerhaven gaben am Montag die Verpflichtung von Verteidiger Matthew Abt bekannt. Der großgewachsene Defender (1,93 Meter) spielte zuletzt drei Jahre in Folge für den finnischen Erstligisten Lukko Rauma (177 Einsätze, 41 Punkte). Zudem besitzt er neben dem kanadischen auch einen deutschen Pass.

Sportdirektor Sebastian Furchner über den Neuzugang: „Mit Matt ist es uns gelungen, einen erfahrenen und hochklassigen Spieler zu verpflichten. Durch seine sehr guten läuferischen Fähigkeiten erwarten wir uns eine zusätzliche Stabilisierung unserer Abwehr und eine Belebung für unser Aufbauspiel durch einen guten ersten Pass.”

Nationalspieler Samuel Soramies ist zumindest vorerst wieder Spieler der Adler Mannheim. Wie der PENNY-DEL-Club bestätigte, hatte man sich schon vor einiger Zeit dazu entschieden, den 26-Jährigen zurückzuholen. Wie mehrere Medien berichteten, soll Soramies in Mannheim einen Dreijahresvertrag besitzen. Wie der Club nun mitteilt, könnten aber "die seither getätigten Veränderungen im Trainerstab beziehungsweise im Management zur Folge haben, das Soramies noch vor Beginn der neuen Saison wieder an einen anderen Club abgegeben wird: „Samuel hat sehr hart gearbeitet, um ein DEL-Spieler zu werden, und wir respektieren seine Arbeitsmoral. Diese Verpflichtung wurde vor meiner Ankunft getätigt, und ich werde mir die Zeit nehmen, die mir zur Verfügung steht, um die beste Entscheidung für unseren Club zu treffen“, so Sportmanager und Trainer Dallas Eakins in der Pressemitteilung des Clubs.

Soramies hatte seine Eishockey-Ausbildung in Mannheim absolviert und bei den Adlern auch den Sprung in die DEL geschafft. Danach wechselte er für zwei Jahre zum ERC Ingolstadt und verbrachte die beiden jüngsten Spielzeiten bei den Augsburger Panthern, für die ihm in 96 Einsätzen neun Tore und acht Torvorlagen gelangen. Soramies vertrat 2022 und 2023 jeweils die deutsche Nationalmannschaft bei der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft und durfte dabei den Gewinn der Silbermedaille 2023 feiern.
 

Die Transfers in der PENNY DEL im Überblick (14 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Notizen

  • gestern
  • Die Füchse Duisburg (Oberliga Nord) haben Torhüter Linus Schwarte mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige kann so auch für die Ratinger Ice Aliens spielen.
  • gestern
  • Angreifer Tyler Sheehy (zuletzt bei den Straubing Tigers) wechselt zum slowakischen Erstligist HKM Zvolen.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 4 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.