Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 6. März 2013

Ministerpräsident Horst Seehofer Schirmherr der Eishockey-Gala

<p>Horst Seehofer</p>

Horst Seehofer

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer übernimmt die Schirmherrschaft über die 2. Gala des deutschen Eishockeys am 16. März in der Augsburger Kälberhalle. "Wir freuen uns, dass wir den bayerischen Ministerpräsidenten in dieser Funktion für unsere Veranstaltung gewinnen konnten", erklärte Jürgen Arnold, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Eishockey Liga (DEL), die die Gala in Kooperation mit dem Deutschen Eishockey-Museum ausrichtet.

Gottfried Neumann, Präsident des Deutschen Eishockey-Museums ergänzt: "Wir sind stolz, dass sich Horst Seehofer derart für unsere Veranstaltung einsetzt. Das zeigt seine Wertschätzung für unseren Sport."

Im Rahmen der Gala werden verdienstvolle Persönlichkeiten in die Hall of Fame des deutschen Eishockeys aufgenommen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Ehrungen der besten Spieler der DEL-Hauptrunde sowie die Bekanntgabe des "Spieler des Jahres" in der Deutschen Eishockey Liga. Einen Geldpreis in Höhe von 5.000 Euro erhält zudem erstmals der Hauptrunden-Sieger. Dieser Preis wird vom DEL-Hauptsponsor Cashpoint zur Verfügung gestellt.


Autor:
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • vor 21 Stunden
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 21 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • vor 23 Stunden
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Der ESV Kaufbeuren aus der DEL2 hat die Verträge mit den beiden Angreifern Florian Thomas (27) und Alexander Thiel (27) verlängert. Thiel kam in der abgelaufenen Saison bei 64 Einsätzen zu 14 Toren und 19 Assists. Bei Thomas waren es in 61 Spielen sieben Toren und zehn Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige